Clear, Drive, Smash und Drop: Das sind keine urkomische und neumodische Namen für  Mix-Getränke, sondern Schlagtechniken im Badminton, die Spieler besonderes variantenreich einsetzen, um zu punkten.

Wettkämpe im Breitensport haben immer eine besondere Note. Richtig eingetaucht, fühlt man sich wie ein einer großen Familie. Nur, dass man von Montag bis Freitag unter einem Dach wohnt, allenfalls am Wochenende, wenn in Turnhallen oder anderen größeren Unterkünften übernachtet wird. Kommen die Spieler aber aus der näheren Umgebung zusammen, dann fahren die Meisten von Ihnen in der Regel am Abend nach Hause. So wie beim 14. ABC-Neujahrsturnier und dem 6. Liliencup, bei dem m ersten Wochenende 2020 zwei Turniertage auf dem Programm standen.

Schnell, schneller, Badminton

An beiden Turniertagen war Schnelligkeit gefragt. Klar, zählt Badminton doch zu den schnellsten Ballsportart der Welt. Gemessen an an der Geschwindigkeit, die der Ball nach dem Abschlag erreichen kann, lässt der Federball den Tennisball im Schatten liegen. Im August 2013 stellte Tan Boon Heong aus Malaysia den bis heute gültigen Weltrekord auf. Sein Ball wurde mit 493 Stundenkilometern gemessen. Im Vergleich dazu: Der gültige Weltrekord im Tennis von Andy Roddick aus dem Jahr 2004 liegt bei 251 Km/h.

Mixed sowie Damen und Herrendoppel

Beim Neujahrsturnier spielten die Erwachsenen am Samstag, 4. Januar, die Sieger im Mixed, Damen- und Herrendoppel aus, jeweils in den Spielklassen A, B und C. Nach der Gruppenphase zogen die zwei besten Mixed beziehungsweise Doppel jeder Gruppe in die Endrunde ein. Die Siegerinnen und Sieger durften sich neben Urkunden auch über Sachpreise freuen sowie über Gutscheine für den BTS-Sportshop.

Kleine Spieler, großer Auftritt

Am Sonntag,5. Januar, hatten die Kleinen ihren großen Auftritt. Der Badminton-Nachwuchs spielte beim Liliencup in den Disziplinen Jungen Einzel U11, U13 und U15 sowie Mädchen Einzel und Doppel U15. Beim Liliencup traten unter anderem Vereine aus Gonsenheim, Hofheim und Hütschenhausen an. Alle Ergebnisse des Liliencups sowie des Neujahrsturniers finden Interessierte unter badminton-in-wiesbaden.de.

Badminton für alle Altersklassen

Ausrichter der beiden Turniere ist die Badminton-Abteilung des Polizeisportvereins Grün-Weiß Wiesbaden (PSV GWW) in der Dilthey-Leibniz-Halle. Dort  spielen Schüler, Jugendliche und Erwachsene Badminton als Freizeit- oder Wettkampfsport. Neben einem Jugendtraining U15 gibt es auch ein Leistungstraining U19, ein Mannschaftstraining für Senioren sowie zahlreiche Hallenzeiten zum freien Spiel, unter anderem montags, dienstags, donnerstags und samstags. Interessierte können an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen oder an einem beliebigen Tag in die Halle zum freien Spiel kommen.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Westend lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Abteilung Badminton des Polizei-Sport-Verein finden Sie unter badminton-in-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!