Mit dem Veranstaltungsticket zu Kern. Wer von Freitag bis Sonntag zweimal nach Nordenstadt möchte, fährt günstiger mit dem 9-Euro-Ticket.

Das bundesweit gültige 9-Euro-Ticket lohnt sich als Monatskarte bereits ab wenigen Fahrten und ist in allen Vorverkaufsstellen, Fahrscheinautomaten und in den Bussen erhältlich. Somit ist auch eine Anreise aus dem Wiesbadener Umland bequem und günstig möglich. Außerdem gibt es an allen Festtagen wieder das praktische Veranstaltungsticket. Es kostet für Erwachsene 4.60 Euro (Kinder zahlen 2.70 Euro) und berechtigt zu einer Hin- und Rückfahrt mit dem Nahverkehr im gesamten Tarifgebiet 6500 (Wiesbaden, Mainz und Umland) am selben Betriebstag, also bis 5:00 Uhr am nächsten Morgen beziehungsweise bis zum Ende der letzten Nightliner-Fahrt. Im Gegensatz zum 9.Euro-Ticker muss das Veranstaltungsticket bei der Hin- und bei der Rückfahrt im Entwertergerät abgestempelt werden – nur dann ist es gültig.

ÖPNV-Tarife im Überblick

Eine Übersicht über alle Tickets und Tarife gibt es auf www.eswe-verkehr.de. Die Standorte aller Vorverkaufsstellen und Fahrscheinautomaten sind in dem interaktiven Liniennetzplan auf www.netzplan-wiesbaden.de verzeichnet. Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Mobilitätszentrale von ESWE Verkehr in der Marktstraße 10 sowie in den Mobilitätsinfos am Hauptbahnhof und auf dem Luisenplatz.

Bild oben ©2018 Volker Watschouenk

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Kloppenheim lesen Sie hier.

Weitere Informationen zur Kloppenheimer Kerb finden Sie unter kloppenheimer-kerb.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!