Glitzer und Glamour, abgefahrene Outfits, Tanz in allen Sälen – nur unterschwellig und allenfalls im Hintergrund: Hilfe, Beratung, Präventionsarbeit im Zusammenhang mit HIV und Aids – bei er AIDS Gala.

Die Gäste die traditionellen Ballnacht der Aids-Hilfe im Kurhaus haben sich nicht lumpen lassen – und wäre die Szene nicht bekannt für den Glitzer und die Emotionen. Gäste hätten argwöhnisch geschaut. Die Fastnachtszeit in den Dezember versetzt. Sich vielleicht mit einem Helau begrüßt. Nicht aber am Samstagabend. Da wurde gestaunt und bewundert: sich elegant in Szene gesetzt und die Fotografenschar gebeten, bei der Motivauswahl die Halbtotale zu vergessen und vielmehr die Person vom Scheitel bis zur Sohle abzulichten – zum Andenken an Wiesbadens schrillste Party-Nacht. Und gerne kamen sie den Wünschen der Gäste – nicht nur vor der Sponsorenwand, sondern ebenso auf den verschiedenen Tanzflächen. In unserer Galerie haben wir die mit Pailletten besetzten Kleider, Gesichter, Anzüge in schrei-farben, ellenlange falsche Wimpern in perfekt geschminkten Gesichtern, Netzstrümpfe, spektakulär inszenierte Dekolletés und auch manches Leder-Outfit nicht nur beim Schaulaufen Szene gesetzt.

Tanzen und Feiern in allen Sälen

Das Schaulaufen und sich zeigen war das Eine. Aber natürlich waren die vielen Gäste auch wegen dem künstlerischen Programm gekommen. Auf der Hauptbühne im Thiersch Saal spielte um Mitternacht Stargast Turbo B. formelly of Snap. Weitere Künstler des Abends waren Andreas Mündnich –  die Baxtor-Blue-Eye. Zahlreiche Ballgäste versuchten sich bei der Karaoke-Show im Zais-Saal mit eigenem Gesang. Ab kurz vor Mitternacht wurde der dann zur Disco umfunktioniert. Auch Funky Freds  mit ihrem energiegeladener Funk und Soul sowie Rock und Pop waren wieder mit dabei. Im Foyer und den Sälen sorgten immer wieder Gagé mit ihrem Hochstelzenlauf in atemberaubenden Kostümen für Aufmerksamkeit. Das atemberaubende Program hier einfach wiederzugeben liegt uns fern … Freie nach dem Motto Das war die AIDS Gala 2019 lassen wir Bilder sprechen. Sollten Sie von einem Bild die Rohbauten wünschen, können Sie diese gerne erwerben. Bitte senden Sie uns hierfür eine E-Mail an redaktion@wiesbaden-lebnt.de.

Impressionen einer schrägen Ballnacht

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der AIDS Hilfe in Wiesbaden finden Sie unter aidshilfe-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!