Der Termin war lange geplant: vor den neuerlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Die Botschaft – #bleibtgesund – blieb beinahe verborgen hinter #wiesbadenleuchtet.

Wir erinnern uns – vor gut sechs Monate hatte alles angefangen. Zuerst in Biebrich, am Firmensitz der Henkel-Gruppe. #wiesbadenleuchtet, ein Projekt der Auszubildenden wie es damals hieß. Ein Projekt, um den Azubis von audiluma während des ersten Lockdows eine Aufgabe zu geben. Die Idee, einen Kalender zu gestalten, kam erst später, vielleicht nach der zweiten Illumination. Der Illumination des Schlachthofs? Zweite Illumination? Ohne Kalender bekommen wir die einzelnen Termine nicht mehr zusammen. Eins können wir aber mit Sicherheit sagen. Im kleinen gestartet hat die Illumination der Gebäuden und  Sehenswürdigkeiten von Wiesbaden im Laufe des Jahres immer mehr Wiesbadener in ihren Bann gezogen. Kurhaus, Reduit, Schloss Biebrich oder Marktkirsche – von Mal zu Mal wurden es mehr – mit kleinen Ausnahmen. Am Freitagabend vor dem neuen Rathaus in Wiesbaden war die Zahl derer, die stehen blieben und ihr Smartphone aus der Tausche zogen, überschaubar: Den kühlen Temperaturen wegen? Der aktuell geltenden Verordnung wegen? Egal, wir waren dabei. Ebenso ein Großteil der üblichen Verdächtigen.

Bildergalerie: Das Neue Rathaus leuchtet

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Illumination

Als Illumination wird der gezielte Einsatz von Licht für dekorative oder künstlerische Zwecke bezeichnet. Zur Erzeugung von Lichteffekten, die als schön empfunden werden sollen, ist sowohl die Belichtung mit Tageslicht als auch die Beleuchtung mit künstlichem Licht geeignet. Bei der Belichtung werden zumeist die Anordnung von Fenstern in Gebäuden und deren spezielle Beschaffenheit ausgenutzt. Aber auch die architektonische Struktur genutzt und Details in Szene gesetzt. 

Durch Beleuchtung können Räume von innen her zum Leuchten gebracht werden. Der gezielte Einsatz von Raumbelichtung und -beleuchtung ist ein Aufgabengebiet der Innenarchitektur. Gebäude können auch von außen angestrahlt werden. Im Freien können Objekte aller Art zum Leuchten gebracht werden. Dies geschieht in aller Regel, indem sie angestrahlt werden, aber auch durch Selbstleuchten. (Quelle: wikipedia)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Firma audiluma finden Sie unter.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!