Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Konzeptions- und Nachwuchsförderung der Stadt Wiesbaden für Dance Nexus. ©2022 Wiesbaden lebt

Wiesbaden vergibt Konzeptions- oder Nachwuchsförderung

Ende 2021 hatten Kulturschaffende erstmals die Chance, sich beim Kulturamt Wiesbaden für eine Konzeptions- oder Nachwuchsförderung in den Bereichen Darstellende Kunst oder Musik zu bewerben. Die Förderung geht in die nächste Runde. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 4. Dezember.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 1

„Kultur macht stark“. Mit diesem Claim fördern Kulturstiftungen bundesweit Kultur. Auch Regional gibt es Förderprogramme: eines davon ist die Konzeptions- oder Nachwuchsförderung.

Mit der ersten Konzeptions- oder Nachwuchsförderung des Kulturamts Wiesbaden wurden seit Anfang des Jahres die Gründung eines Tanzensembles und der Aufbau eines Netzwerkes, zur Verbesserung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für eine Theatergruppe umgesetzt. Durch das Kulturamt gefördert, haben außerdem zwei Musiker die CD produziert; auch ein interkulturelles Musik- und Tanzprojekt konnte so umgesetzt werden.

Kulturschaffende aus den Bereichen Theater, Tanz, Performance und Musik werden aufgerufen, sich bis zum 4. Dezember unter theater.tanz.musik@wiesbaden.de für die Förderprogramme zu bewerben.

Aufgrund der positiven Erfahrungen schreibt das Kulturamt Wiesbaden die Konzeptions- und Nachwuchsförderung in den Bereichen Darstellende Kunst oder Musik für 2023 erneut aus. Auch für die Gastspielförderung in der Darstellenden Kunst sowie für die Auftrittsförderung in der Musik können sich Wiesbadener Künstlerinnen und Künstler 2023 weiterhin ganzjährig bewerben.

Die Förderungen erfolgen jeweils auf Grundlage der Empfehlung der Fachjurys Darstellende Kunst und Musik, die vom Kulturamt berufen werden. Die Entscheidungen werden voraussichtlich bis Anfang Februar 2023 mitgeteilt.

Ziel der Förderungen ist es, die freie Szene und deren Innovationskraft zu stärken sowie den künstlerischen Nachwuchs in den entsprechenden Genres zu fördern. Die Konzeptionsförderung ist auf zwei Jahre angelegt und soll produktionsunabhängig bei Vorhaben unterstützen, die einer langfristigeren, kontinuierlicheren Förderung bedürfen, wohingegen die Nachwuchsförderung dem künstlerischen Nachwuchs, unabhängig vom Alter, den (Wieder-) Einstieg in das künstlerische Berufsleben erleichtern soll. Neben der finanziellen Förderung unterstützt das Kulturamt alle geförderten Künstler auch mit Rat und Know-How.

Foto oben ©2022 Volker Watschounek / Pixabay remix

Alle Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Kulturförderprogramme wie die Konzeptions- oder Nachwuchsförderung finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

1 Kommentar

1 Kommentar

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.