Gemeinsam viel bewegen und die Stadt noch lebenswerter machen: Die ESWE Versorgungs AG unterstützt mit ihrer Förderplattform Wiesbaden Crowd wichtige Projekte in der Region.

Rund zwei Jahr gibt es die Wiesbaden Crowd jetzt. Als Spenden-/Sponsoring-Plattform für Vereine und Initiativen hilft sie ambitionierten Projekten gezielt auf ihrem Weg bis zur Finalisierung. In zwei Jahren sind so inzwischen mehr als 100000 Euro zusammengekommen. Ein besonderer Meilenstein, über den sich die Verantwortlichen freuen. Denn mit der aktuellen Sammelaktion des WV Schierstein wurde jetzt die Spenden-Marke von 100.000 Euro überschritten.

„Mit gezieltem Sponsoring hilft ESWE seit Jahrzehnten Vereinen, karitativen Einrichtungen und Ideengebern in der Region. Mit der Wiesbaden Crowd haben wir Anfang 2020 eine zusätzliche Förderplattform ins Leben gerufen. Damit wurden noch mehr Vorhaben realisieret“ – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Unter www.wiesbaden-crowd.de ermöglicht ESWE die direkte finanzielle Unterstützung von tollen Ideen von Bürgern, denn Crowdfunding steht für die digitale Finanzierung (funding) durch eine Menge (crowd). Mit dem Prinzip der Schwarmfinanzierung verbindet ESWE  Initiatoren von wichtigen Projekten mit Menschen, die diese finanziell unterstützen möchten.

„Seit dem Start der Wiesbaden Crowd haben wir bereits 102859 Euro eingesammelt. Was uns besonders freut, ist, dass jedes der bislang vorgestellten 17 Projekte nicht nur erfolgreich abgeschlossen, sondern durchweg überfinanziert wurde.“ – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Die Wiesbaden Crowd ist für Vereine und Organisatoren aus der hessischen Landeshauptstadt sowie der Region gedacht. Innerhalb von 60 Tagen können sie auf der Seite für ihr Projekt Gelder von Familie, Freunden, Mitgliedern oder auch völlig Fremden einsammeln. Einzige Bedingungen: Das Vorhaben verfolgt einen sozialen, kulturellen, sportlichen oder gesellschaftlichen Zweck und ist für Wiesbaden bzw. die Region bestimmt. Damit ist ESWE Versorgung ein aktiver Ermöglicher, der seiner regionalen Verantwortung noch nachhaltiger gerecht wird. Die Crowd sorgt dabei für ein Höchstmaß an Transparenz.

Die Idee dahinter

Jede Bürger wird bereits ab 1,00 Euro zum Unterstützenden und kann als Gast oder registrierter Nutzer helfen. Gespendet wird über zertifizierte Bezahlmethoden. Für alle Projekte auf der Wiesbaden Crowd stellt ESWE Versorgung zusätzlich jeden Monat mindestens 1000 Euro – innerhalb von Aktionszeiträumen durchaus mehr – zur Verfügung. Das heißt: Unterstützt jemand eines der Projekte mit mindestens 10 Euro, gibt ESWE Versorgung 10 Euro aus dem Crowd-Fördertopf zum Projekt hinzu.

Treuhänderisch sicher

Während der Laufzeit wird das Geld von einem BaFin-zertifizierten Partner rechtlich getrennt und treuhänderisch sicher verwahrt. Die gesammelte Summe wird am Ende nur dann ausgezahlt, wenn das selbstgesteckte Finanzziel erreicht wird. Ist dies nicht der Fall, gehen die Gelder automatisch an die Unterstützenden zurück. Projekte dürfen während ihrer Laufzeit allerdings überfinanziert werden, also mehr als die zunächst angesetzte Zielsumme erreichen

Foto oben: ©2021 ESWE Versorgung

Nachrichten der ESWE Versorgungs AG lesen Sie hier.

Weitere Infos unter www.eswe-versorgung.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!