Für etwas mehr als einen Tag blicken alle nach Wiesbaden. Der Ball des Sports ist das gesellschaftliche Ereignis der Landeshauptstadt. Sportler und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Medien geben sich die Hand. 

Das Polizeiaufgebot rund um den Ball des Sports ist groß. Die Zufahrtswege sind gesichert und die Bilfinger Arena weiträumig abgeriegelt. Verstecktes Sicherheitspersonal bezieht seine Posten – die finale Sperrung der Wilhelmstraße wird pünktlich umgesetzt. Von Samstag, 16:00 Uhr bis Sonntag 5:00 Uhr ist die Wilhelmstraße zzwischen Sonnenberger Straße und Burgstraße für 13 Stunden komplett gesperrt. Ebenso die Christian-Zais-Straße netlang zwischen Bilfinger Arena und Staatstheater Wiesbaden.

Verkehrsbeschilderung beachten

Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert. Anlieger und andere Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für eventuell auftretende Verkehrsbehinderungen gebeten. Es wird empfohlen, den gesperrten Bereich weiträumig zu umfahren udn soweit möglich auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Weitere Verkehrsnachrichten …

Ball des Sports

Seit 1970 alljährlich findet der Ball des jährlich statt. Er gilt als Europas erfolgreichste Benefiz-Veranstaltung im Sport. Mit rund 2.000 hochrangigen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Medien und Sport zählt er in zu den gesellschaftlichen Top-Ereignissen Deutschlands. Dank des hohen Zuspruchs und des großartigen Engagements vieler Wirtschaftspartner und der in dieser Form einzigartigen Tombola erwirtschaftet die deutsche Sporthilfe e.V. mit dem Ball  jedes Jahr ein Benefiz-Erlös im hohen sechsstelligen Bereich.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!