Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

/* */
Schülerticket WI15

Verzug beim Hessenpass und Schülerticket W15

Lange Bearbeitungszeiten stoßen bei manchem auf Unverständnis. Wegen der Wiesbadener Sonderregelung muss aber jeder Antrag manuell geprüft werden. Das dauert. ESWE Verkehr bittet um Geduld und zeigt kurzfristige Alternativen auf.

Redaktion 9 Monaten vor 0

Attraktive Angebote haben eine Run auf ÖPNV-Tickets ausgelöst. Schülerticket, Hessenpass mobil und D-Ticket sorgen derzeit für hohes Bearbeitungsaufkommen.

Wiesbadens Mobilitätsanbieter hat in den letzten drei Monaten drei neue Fahrscheinangebote eingeführt, die eine hohe Nachfrage und einen erhöhten Beratungsbedarf der Kunden zur Folge haben. Dies führt aktuell zu einer starken Beanspruchung der Bearbeitungskapazitäten des Unternehmens. Um Kunden ein wenig Wind aus den Segeln zu nehmen und das Beschwerdemanagement zu unterstützen, erklärt Micha Spannaus, Pressesprecher von ESWE Verkehr, dass die Mitarbeiter unermüdlich daran arbeiten, die hohe Anzahl von Anträgen zu bewältigen. Trotzdem könne es aufgrund der großen Nachfrage und des hohen Beratungsbedarfs zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von Anträgen und Kundenanfragen kommen.

„In den letzten Tagen wurden bei ESWE Verkehr knapp 15.000 Anträge für Papier-Tickets eingereicht, darunter das neue Schülerticket Hessen WI15, das vergünstigte Deutschlandticket mit dem Hessenpass mobil sowie das reguläre Deutschlandticket.“ – Micha Spannhaus

Besonders beim Schülerticket Hessen WI15, für das allein 11.000 Anträge eingegangen sind, und beim vergünstigten Deutschlandticket mit dem Hessenpass mobil müssen sämtliche erforderlichen Nachweise manuell überprüft werden. Der bürokratische Aufwand sei hoch, und gerade bei diesen beiden komplett neuen Ticketprodukten würde die Kunden einen erhöhten Beratungsbedarf haben, fügt Spannaus hinzu. ESWE Verkehr bittet daher dringend darum, von Nachfragen zum aktuellen Bearbeitungsstand der Anträge abzusehen. Die Antragsfrist für die genannten Tickets endet jeweils am 10. eines Monats, um das Ticket im darauf folgenden Monat nutzen zu können.

„Wer ab sofort einen Antrag stellt, erhält sein Ticket ab dem 1. September.“ – Micha Spannhaus

Anders verhält es sich beim digitalen Kauf eines regulären Deutschlandtickets. Wer das D-Ticket über die ESWE Verkehr Tickets-App erwirbt, kann es sofort nutzen. Alle Interessenten für das Deutschlandticket werden daher gebeten, unbedingt die App von ESWE Verkehr für den Ticketkauf zu nutzen. Für das Schülerticket Hessen WI15 sowie das Deutschlandticket mit dem Hessenpass mobil ist derzeit aufgrund der von der Stadt bzw. dem Land Hessen festgelegten Nachweisbedingungen nur die manuelle Bearbeitung möglich.

Foto oben ©2023 Wiesbaden lebt!

Weitere Nachrichten zum ÖVNP in und um Wiesbaden lesen Sie hier.

Weitere Informationen zur Ticket-App finden sich unter www.eswe-verkehr.de.
Nähere Informationen zum Schülerticket Hessen WI15 unter www.eswe-verkehr.de.
Informationen zum Hessenpass mobil unter www.eswe-verkehr.de.
Die Internetseite des Rhein-Main-Verbunds finden Sie unter www.rmv.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann