Pilgerreise nach Berlin: Der THW hat die Boote gestellt. Gestartet sind sie in Offenbach. Gebracht hat die Engelsfackel der Verein Philip Julius e.V.. 

Anlässlich des diesjährigen Kinder-Lebens Laufs hat das Wiesbadener Kinderhospiz Bärenherz seine Gäste vom Philip Julius e.V. am Paddelsteg des Wassersport-Vereins Schierstein 1921 e.V. in Empfang genommen. Wie gut der Ort gewählt wurde, zeigte sich bei der emotional geladenen Ankunft der Engelsfackel mit Toby Buol-Wischenau. Gestartet war der 12-Jährige mit seiner Mutter in Offenbach am Main. Mit zwei Booten gelangten sie über Main und Rhein zum Schiersteiner Hafen, wo der zwölfjährigen voller Freude und Stolz, zusammen  mit seiner Mutter Katrin an Daniela Eisenbarth und Michael Knoll vom Kinderhospiz Bärenherz die Engelsfackel überreicht haben

„Die Familien, die zu uns kommen sind in schwierigen und alles verändernden Situationen, haben meist schon Ideen davon, wie sie ihren Weg gestalten wollen. Dabei unterstützen wir sie und begleiten die Familien auf ihrem individuellen Weg. Somit finden wir den „Weg“ der durch den Kinder-Lebens-Lauf symbolisiert wird für unser Kinderhospiz sehr passend und freuen uns riesig ein Teil dieser wichtigen Aktion des Bundesverbandes zu sein.“ – Michael Knoll Leiter des Kinderhospizes Bärenherz

Der Kinder-Lebens-Lauf wird vom Bundesverband Kinderhospiz organisiert. Er war im April in Berlin gestartet und soll am 4. Oktober mit einem Zieleinlauf beim Brandenburger Tor enden. Mit dem als Pilgerreise angelegten Lauf, will der Verein ein Zeichen für die Kinderhospizarbeit setzen. Der Bundesverband Kinderhospiz e.V. wurde auf Initiative von ambulanten und stationären Kinderhospizen im Jahre 2002 gegründet. Er setzt sich als Dachverband ein für Kinder und Jugendliche mit lebensbegrenzenden Erkrankungen.

Maintower: Tobi trägt die Engelsfackel

Bild oben @2022 Bärenherz Stiftung

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Erbenheim lesen Sie hier.

Weitere Informationen zu Bärenherz finden Sie unter www.baerenherz.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!