Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Milana Božić stellt den Ball für ...

VCW mit neuer Energie gegen die Roten Raben Vilsbiburg

In der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit trifft der VC Wiesbaden in der Zwischenrunde B der 1. Volleyball Bundesliga Frauen auf die Roten Raben Vilsbiburg. Die Tabellenführung im Visier soll da auch nichts anbrennen: Ein heißer Kampf steht bevor.

Volker Watschounek 4 Monaten vor 0

Mehr als zwei Dutzend Mal standen sich der VC Wiesbaden und die Roten Raben gegenüber. Viermal mehr gewannen die niederbayrischen Spielerinnen .

Am Samstagabend steht eine in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit eine spannende Begegnung bevor: Der VC Wiesbaden empfängt am vierten und vorletzten Spieltag der Zwischenrundengruppe B in der 1. Bundesliga Frauen die Roten Raben Vilsbiburg.

VC Wiesbaden, 1. Volleyball Bundesliga, kurz gefasst

VC Wiesbaden – Rote Raben Vilsbiburg
Wann: Samstag, 9. März 2024, 19:00 Uhr
Wo: Halle am Platz der Deutschen Einheit, Platz der Deutschen Einheit, 65185 Wiesbaden
Eintritt: ab 12,00 Euro

Wiesbadens Volleyballerinnen siegten am 14. Februar nach hartem Kampf in fünf Sätzen. Nun, da sie ihre Tabellenführung (15 Punkte) verteidigen müssen, erwartet sie gegen die Raben wieder ein heiß umkämpftes Match. Die Raben belegen aktuell mit neun Punkten den dritten Platz. Der USC Münster hat sich mit 13 Punkten auf den zweiten Platz vorgearbeitet, nachdem sie den Wiesbadenerinnen am 24. Februar alle Zähler abgenommen haben. Die Hessinnen möchten diese Niederlage am kommenden Samstag wiedergutmachen.

Möglicherweise wird am Samstagabend auch Headcoach Benedikt Frank neben Christian Sossenheimer und Daniel Ramirez sowie Neuzugang Tigin Yağlioğlu auf der Trainerbank sitzen, wobei er sich weiterhin von seinem Patellasehnenriss erholt und auf Krücken angewiesen ist.

Letztes Duell und Spielerinnen im Fokus

Beim vorherigen Aufeinandertreffen am 14. Februar zeigten beide Mannschaften eine starke Leistung. Izabella Rapacz aus Wiesbaden und Pauline Martin von den Roten Raben erhielten MVP-Medaillen für ihre herausragenden Leistungen. Die Hessinnen konnten sich knapp durchsetzen, doch die Raben werden sicherlich auf Revanche aus sein. In der aktuellen Spielerinnenwertung der Zwischenrunde der Gruppe B stehen mit Pauline Martin und Britte Mayke Stuut zwei Spielerinnen der Roten Raben an der Spitze. Izabella Rapacz folgt auf dem vierten Platz.

Vorbereitung und Erwartungen

Das Team des VCW hat sich intensiv auf das bevorstehende Spiel vorbereitet. Nach einer Phase intensiver internationaler Spiele hatten die Spielerinnen zwei Wochen Zeit, um sich zu erholen, frische Energie zu tanken und taktische Feinheiten zu trainieren. Sie sind bereit, ihre beste Leistung zu zeigen und die Tabellenführung zu verteidigen.

VCW-Damen 2 im Vorspiel

Die Zuschauer können am Samstag gleich zweimal Volleyball am selben Standort verfolgen: Bereits um 15:00 Uhr tritt die 2. Damenmannschaft des VCW (derzeit Tabellenfünfter) in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit gegen den Vorletzten BSP MTV Stuttgart (12. Rang) in der 2. Bundesliga Frauen Süd an. Hier derzeit mit sieben Zählern Vorsprung an der Spitze: die 2. Mannschaft der Roten Raben aus Vilsbiburg. Eine Reihe Teams hat in dieser Liga allerdings noch Spiele nachzuholen.

Foto – Izabella Rapacz©

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Seite des VC Wiesabden finden Sie unter www.vc-wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.