Von der ersten Minute an hatte die zweite Mannschaft des FC Bayern München das Zepter in der Hand. Der zweimalige Rückstand nur eine kurze Irritation. Zum Schluss setzte sich das junge Team durch.

Und wieder bewahrheitete sich der Spruch: Wer 1:0 führt, der stets verliert. Dabei waren es die Wiesbadener, die gerade nach dem 1:1 Ausgleich besonnen weiter nach vorne spielten und durch Medic in der 39. Minute nach dem Unentschieden nachlegte. Die Führung konnte der SVWW allerdings nicht in die Halbzeit retten. Kurz bevor es in die Halbzeitpause ging, war es Dajaku, der die knappe Führung egalisierte.

Wiesbaden läuft hinterher

Wieder auf dem Platz, verspielten die Mannen von Trainer Rüdiger Rehm etwas unglücklich den Sprung an die Tabellenspitze. In der 49. Minute war es Kern, der einen Strafstoß verwandelte. Den Knock-out platzierten die Reserve aus München während Wiesbadens Schlussoffensive in der 82. Minute durch Vita. Damit bleibt Wiesbaden zuhause ohne Sieg fällt ab auf Platz acht in der Tabelle. (Foto: Jörg Halisch)

3. Liga, 8. Spieltag
SV Wehen Wiesbaden – FC Bayern München II, 2:4

Mannschaftsaufstellung SV Wehen Wiesbaden

1 Tim Boss – 4 Sascha Mockenhaupt (C) – 13 Jakov Medić – 17 Florian Carstens – 25 Dennis Kempe – 7 Gianluca Korte – 15 Paterson Chato – 18 Marc Lais – 9 Phillip Tietz– 11 Maurice Malone – 21 Benedict Hollerbach

Mannschaftsaufstellung FC Bayern München II

1 Ron-Thorben Hoffmann – 2 Rémy Vita – 4 Josip Stanisic – 6 Tiago Dantas – 7 Leon Dajaku – 9 Fiete Arp – 10 Timo Kern (C) – 11 Nicolas Kühn – 28 Chris Richards – 38 Angelo Stiller – 40 Jamie Lawrence

Tore: 1:0 Korte (9.), 1:1 Kern (33.), 1:2 Medic (39.), 2:2 Dajaku (43.), 2:3 Kern (49./FE), 2:4 Vita (82.)
Gelbe Karten: Boss – Lawrence
Rote Karten:

Schiedsrichter: Oldhafer (Poppenbüttel)
Zuschauer: 0

Ergebnisse – 3. Liga, 2020.2021, 7. Spieltag

Viktoria Köln – VfB Lübeck 0:2 (0:2)
SC Verl – FSV Zwickau -:- (verl.)
Dynamo Dresden – SV Meppen 3:0 (1:0)
SV Waldhof Mannheim – 1. FC Magdeburg 5:2 (2:2)
KFC Uerdingen 05 – 1. FC Saarbrücken 1:0 (0:0)
Hallescher FC – SpVgg Unterhaching -:- (verl.)
TSV 1860 München – MSV Duisburg 0:2 (0:0)
SV Wehen Wiesbaden – Bayern München II 2:4 (2:2)
Türkgücü München – FC Ingolstadt 04 1:1 (1:1)
1. FC Kaiserslautern – FC Hansa Rostock -:-

Tabelle – 3. Liga, 2020.2021, 7. Spieltag

# Verein Sp S U N Tore P Quali
1 FC Hansa Rostock 7 4 2 1 14:8 14 Auf
2 TSV 1860 München 8 4 2 2 14:9 14 Auf
3 FC Ingolstadt 04 8 4 2 2 9:7 14 Auf-Rel
4 1. FC Saarbrücken (N) 7 4 1 2 12:6 13
5 SC Verl (N) 7 4 1 2 13:8 13
6 Dynamo Dresden (A) 8 4 1 3 8:7 13
7 Viktoria Köln 8 4 1 3 11:13 13
8 SV Wehen Wiesbaden (A) 8 3 3 2 12:8 12
9 Bayern München II 8 3 3 2 14:11 12
10 KFC Uerdingen 05 8 3 2 3 7:10 11
11 Türkgücü München (N) 7 2 4 1 14:12 10
12 FSV Zwickau 6 3 1 2 9:7 10
13 SV Waldhof Mannheim 8 2 4 2 15:14 10
14 Hallescher FC 6 3 0 3 9:11 9
15 SpVgg Unterhaching 7 3 0 4 6:8 9
16 MSV Duisburg 6 2 2 2 6:7 8
17 SV Meppen 8 2 0 6 9:17 6 Ab
18 VfB Lübeck (N) 8 1 2 5 10:15 5 Ab
19 1. FC Kaiserslautern 7 0 4 3 6:11 4 Ab
20 1. FC Magdeburg 8 1 1 6 7:16 4 Ab

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!