Der SV Wehen Wiesbaden setzte sich gegen Rot-Weiss Essen mit 3:1 durch. Mit den Treffern drei und vier setzte der Ivan Prtajin den Gegner im Alleingang schachmatt. 

Im ersten Pflichtspiel zwischen dm SV Wehen Wiesbaden und Rot-Wei Essen gelang Ivan Prtajin kurz vor dem Pausenpfiff die 1:0 Führung. Die Führung hielt sieben Spielminuten. Essen, etwas konsequenter nach der Halbzeit ins Spiel gekommen, markierte mit Andreas Wiegel in der 52, Minute das 1:1. Der SVWW ließ sich davon nicht beeindrucken und hielt dagegen. In der 73. Spielminuten ist erneut Prtajin, der Wiesabden mit 2:1 in Führung bringt – und ihm eine gelbe Karte dafür, dass er das Trikot zum Feiern ausgezogen hatte. Nur drei Minuten später trifft Ahmet Gürleyen (76.) mit einem Weitschuss und macht alles klar. In der kommenden Woche spielt der SVWW in Zwickau. Nächster Gegner in der Brita-Arena ist am 17. Oktober der VfB Oldenburg.

Bildergalerie SV Wehen Wiesbaden -Rot-WeißEssen

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Trainerstimmen

Markus Kauczinki, SV Wehen Wiesbaden

Trainer Christoph Dabrowski

Ergebnisse – 3. Liga, 2021.2021, 10. Spieltag

Gast   Heim Ergebnis
SV Wehen Wiesbaden   Rot-Weiss Essen 3:1
1. FC Saarbrücken SC Freiburg II 2:2
MSV Duisburg   Hallescher FC 1:0
SV 07 Elversberg SC Verl 1:2
Borussia Dortmund II TSV 1860 München 1:1
SpVgg Bayreuth Dynamo Dresden 1:1
Viktoria Köln VfB Oldenburg 1:2
FC Ingolstadt 04 FSV Zwickau
FC Erzgebirge Aue SV Meppen 3:0
VfL Osnabrück Waldhof Mannheim 5:0

Tabelle – 3. Liga, 2022.2023, 10. Spieltag

# Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1 TSV 1860 München 10 7 2 1 23:12 11 23
2 SV 07 Elversberg 10 7 1 2 01:11 14 22
3 SV Wehen Wiesbaden 10 5 3 2 22:12 10 18
4 SC Freiburg II 10 5 3 2 13:10 3 18
5 1. FC Saarbrücken 10 4 5 1 16:07 9 17
6 Dynamo Dresden 10 5 2 3 17:11 6 17
7 Waldhof Mannheim 10 5 1 4 13:18 -5 16
8 FC Ingolstadt 04 9 4 3 2 12:07 5 15
9 VfB Oldenburg 10 4 3 3 14:14 0 15
10 MSV Duisburg 10 4 2 4 12:11 1 14
11 VfL Osnabrück 10 3 4 3 15:11 4 13
12 Viktoria Köln 10 3 4 3 14:13 1 13
13 SV Meppen 10 2 5 3 15:18 -3 11
14 SC Verl 10 3 2 5 11:15 -4 11
15 FSV Zwickau 9 3 1 5 07:16 -9 10
16 Rot-Weiss Essen 10 2 3 5 11:20 -9 9
17 Hallescher FC 10 2 2 6 14:18 -4 8
18 Borussia Dortmund II 10 2 2 6 07:17 -10 8
19 Erzgebirge Aue 10 1 3 6 08:15 -7 6
20 SpVgg Bayreuth 10 1 3 6 06:19 -13 6

SV Wehen Wiesbaden – Rot-Weiß Essen 3:1 (1:0)

Wiesbaden: Florian Stritzel – Max Reinthaler – Sascha Mockenhaupt – Ahmet Gürleyen (→ 86. Rieble) – Gino Fechner (→ 62. Jacobsen) – Sebastian Mrowca – Robin Heußer – Brooklyn Kevin Ezeh – Ivan Prtajin – Benedict Hollerbach (→ 86. Lucas Brumme) – Johannes Wurtz (→ 76. Kianz Froese

Essen: Jakob Golz – Andreas Wiegel (→ 80. Clemens Fandrich), José-Enrique Ríos Alonso, Felix Herzenbruch, Felix Bastians – Niklas Tarnat, Björn Rother – Lawrence Ennali (→ 80. Aurel Loubongo), Felix Götze, Oğuzhan Kefkir (→ 64. Isaiah Young) – Somon Engelmann

Tore: 3:1 1:0 Prtajin (45.), 1:1 Wiegel (52.), 2:1 Prtajin (73.), 3:1 Gürleyen (76.)
Gelbe Karten: – / Wiegel, Götz

Schiedsrichter: Hartmann (Wangen)
Zuschauer: 5000

Torschützenliste

5   Benedict Hollerbach
4  Ivan Prtajin
 Kianz Froese
2  Ahmet Gürleyen

1   Gustaf Nielson
1   John Iredale
1   Lucas Brumme
2   Kianz Froese
1   Thijmen Goppe
1   Emanuel Taffertshofer
1   Steffen Nikansah (ET)
1   Sebastian Mrowca
1  Johannes Wurtz 

Die nächsten Spiele

8. Oktober: FSV Zwickau – SV Wehen Wiesbaden
17. Oktober: SV Wehen Wiesbaden – VfB Oldenburg
22. Oktober: TSV 1860 München – SV Wehen Wiesbaden
28. Oktober: SV Wehen Wiesbaden – MSV Duisburg
4. bis 6. November: SV Meppen – SV Wehen Wiesbaden
8. bis 9. November: SV Wehen Wiesbaden – Dynamo Dresden
11. bis 13. November: SC Verl – SV Wehen Wiesbaden
Winterpause (14. November bis 12. Januar 2023)

Die letzten Spiele

30. September bis 3. Oktober: SV Wehen Wiesbaden – Rot-Weiss Essen > 3:1
17. September, 14:00 Uhr: SV Waldhof Mannheim – SV Wehen Wiesbaden > 1:0
10. September, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – SC Freiburg II > 3:1
5. September, 19:00 Uhr: 1. FC Saarbrücken – SV Wehen Wiesbaden > 2:2
27. August, 14:00 Uhr: FC Ingolstadt – SV Wehen Wiesbaden > 2:3
20.08.2022, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – VfL Osnabrück > 1:1
14.08.2022, 14:00 Uhr: Erzbebirge Aue – SV Wehen Wiesbaden > 1:5
10.08.2022, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – SpVgg Bayreuth > 4:1
06.08.2022, 14:00 Uhr: Viktoria Köln – SV Wehe Wiesbaden > 1:0
25.07.2022, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund II > 1:1

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!