Die großen Häuser in Deutschland weisen ausgezeichnete Bilanzen aus. Wiesbaden steht dem in Nichts nach. Das Hessische Staatstheater weist für das zurückliegende Jahr ein Rekordergebnis von knapp 6 Millionen Euro aus.

Das Hessische Staatstheater Wiesbaden hat in der vergangenen und in der aktuellen Spielzeit die höchste Besucherzahl seit acht Jahren erzielt. Auf das laufende Jahr heruntergebrachten sind das rund 311 000 Zuschauer, die nach dem derzeitigem Stand die Vorstellungen und Veranstaltungen besucht haben, so die aktuelle Pressemitteilung am Freitag. Bis zum Ende des Jahres werde das Staatstheater unter der Intendanz von Uwe Eric Laufenberg auf insgesamt mehr als 1000 Vorstellungen und Veranstaltungen kommen.

Rekordeinnahmen

Die durchschnittliche Gesamtauslastung nach jetzigem Stand in 2019 beträgt 85,5 Prozent, im Großen Haus lag die durchschnittliche Auslastung bei 85 Prozent. Es ist die zweithöchste Auslastung seit über 10 Jahren, die höchste Gesamtauslastung wurde 2017 mit 86,5 % erzielt. Mit rund 5,91 Mio. € aus dem Kartenverkauf verzeichnet das Hessische Staatstheater Wiesbaden einen Einnahmerekord seit jeher.

Über das Staatstheater

Das Hessische Staatstheater Wiesbaden gehört seit langem zu den meist besuchten Theatern in Deutschland. Im zurückliegenden Jahr kamen in einer Stadt mit weniger als 300000 Einwohnern mehr als 300.000 Besuchern zu den Vorstellungen und Aufführungen. Uwe Eric Laufenberg ist es gelungen, die lange Tradition fortzuführen. Dabei nutzt er den ganzen Spielraum, den ein modernes Mehrspartenhaus bietet: Über 50 Produktionen sind pro Spielzeit auf den vier Bühnen des Staatstheaters zu sehen. Hinzu kommen Gastspiele und Sonderveranstaltungen wie szenische Lesungen oder Diskussionsrunden mit prominenten Gästen. Das sind die Bausteine seines ungebrochenen Erfolges.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Hessischen Staatstheaters finden Sie unter www.staatstheater-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!