Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Model Sportpark Rheinhöhe, Außenansicht.

Sportpark Rheinhöhe: Ein Meilenstein auf dem Weg zur Verwirklichung

Die künftige Rathauskooperation bekräftigt Notwendigkeit des Projekts Sportpark Rheinhöhe und gibt Gas. Geschlossen steht sie hinter dem Sportpark Rheinhöhe und möchte am liebsten gleich morgen zum Spatenstich laden.

Volker Watschounek 5 Monaten vor 0

Die Bauvorbereitungen haben begonnen. Der Spatenstich könnte noch dieses Jahr erfolgen. In fünf Jahren soll der Sportpark Rheinhöhe fertig sein.

Der Sportpark Rheinhöhe nimmt weiter Form an und bewegt sich in Richtung seiner Realisierung. Mit dem offiziellen Baustart im Januar 2024 und den Vorbereitungsarbeiten, die bereits im Oktober beginnen, scheint das Projekt im Rahmen seines Zeitplans zu liegen. Seit der Verabschiedung des Ausführungsbeschlusses durch die Stadtverordnetenversammlung im Juli 2022 hat die Verwirklichung des Sportparks Fahrt aufgenommen. Die Gebäude sollen voraussichtlich Ende 2027 fertiggestellt werden, und die offizielle Eröffnung ist für Mitte 2028 geplant. Ob es bei dem für Dezember annoncierten Spatenstich bleibt (Wiesbaden lebt! berichtete) bleibt abzuwarten.

Ein Sportpark für die Gemeinschaft

Der Standort Rheinhöhe wird das sanierungsbedürftige Bad in der Mainzer Straße und die Henkell-Kunsteisbahn ersetzen und einen Sportpark schaffen, der für die Bedürfnisse aller Bürger gerüstet ist. Dieser Sportpark wird Schulen, Vereine, sportliche Aktive, Hobby-Sportler, Eltern, Kinder und Erholungssuchende gleichermaßen ansprechen. Die Planung des Projekts erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit, dem Ortsbeirat, Vereinen, Verbänden und städtischen Gremien.

Attraktionen für jeden Geschmack

Die geplante Sportanlage bietet nicht nur erstklassige und vielfältige Möglichkeiten für den Sport, sondern auch eine Vielzahl von Freizeitangeboten. Dazu gehören ein wettkampftaugliches 50 mal 25 Meter Becken, ein separates Lehrschwimmbecken mit verstellbarem Hubboden, ein Nichtschwimmerbereich mit Strömungskanal und Massagedüsen, sowie aufregende Rutschen und Sprunganlagen. Der Wellnessbereich und die Gastronomie runden das Angebot ab. Die überdachte Eishalle mit einer Eisfläche von 60 mal 30 Metern steht in den Sommermonaten für den Rollsport zur Verfügung. Zusätzlich sorgt eine Tiefgarage auf zwei Ebenen für ausreichend Parkplätze, um den Sportpark bequem zu erreichen.

Entlastung der Anwohner

Um den Sportpark Rheinhöhe gut zu erreichen, wird eine neue Buslinie den Konrad-Adenauer-Ring mit hoher Frequenz erschließen. Zudem wird die fußläufige Anbindung aus den umliegenden Quartieren und die Radfahrerfreundlichkeit verbessert. Die Anwohner werden von der Reduzierung des Durchgangsverkehrs in der Holsteinstraße profitieren, wodurch eine Diagonalsperre im Kreuzungsbereich Holsteinstraße und Erlenweg errichtet wird.

Nachhaltige Baufeldvorbereitung

Die bevorstehenden Baufeldvorbereitungen erfordern die Entfernung einiger Bäume. Allerdings werden diese Verluste durch Ersatzpflanzungen kompensiert. Von den 115 zu pflanzenden Ersatzbäumen können fast die Hälfte auf dem Gelände des Sportparks Rheinhöhe selbst realisiert werden. Weitere Bäume werden auf städtischen Flächen in der Umgebung sowie auf weiteren Flächen des Bäderbetriebs gepflanzt. Die bestehende Begrünung im Bereich des Erlenweges und der Holsteinstraße bleibt erhalten.

Informationsmöglichkeiten für Anwohner und Interessierte

Die Baustelle wird sowohl über den Konrad-Adenauer-Ring als auch teilweise über die Holsteinstraße erschlossen. Beachten Sie, dass der Parkplatz der Sporthalle am Konrad-Adenauer-Ring ab dem 23. Oktober 2023 nicht mehr zur Verfügung steht. Die öffentlichen Stellplätze im Bypass werden von den Baufeldvorbereitungen jedoch nicht beeinträchtigt. Eine Informationsveranstaltung hat bereits die unmittelbare Nachbarschaft über die anstehenden Bauarbeiten informiert.

Für Interessierte steht eine Webseite zur Verfügung, auf der sie sich über das Bauprojekt informieren können: www.sportpark-rheinhöhe.de. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Baufortschritt und kommende Termine. Der Sportpark Rheinhöhe verspricht nicht nur ein neues sportliches Zentrum, sondern auch ein lebendiges Gemeinschaftsprojekt für die Bürgerinnen und Bürger von Wiesbaden.

Foto oben ©2021 ©2019 Planungsbüro deyle

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Weiter Informationen zum Projekt Sportpark Rheinhöhe finden Sie unter www.sportpark-rheinhöhe.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.