Ganz gleich ob in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden. Ähnlich der Feuerwehr rückt der Notdienst von ESWE Versorgung in Notfällen wie einem Wasserrohrbruch gleich aus. 

Wasserrohrbruch. In der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 3.30 Uhr wurde ein massiver Wasseraustritt auf der Lessingstraße gemeldet. Die erfahrenen Einsatzkräfte vor Ort erkannten schnell, dass die Ursache ein Schaden an einer Grauguss-Wasserleitung ist. Seit dem Vormittag wird die Straße an der entsprechenden Stelle aufgegraben. Das Team von ESWE Versorgung ist seit der Nacht vor Ort und beginnt mit der Reparatur, sobald die Schadenstelle komplett freigelegt ist.

Wasserversorgung gekappt

Im Moment ohne Wasser sind die Objekte Auguste-Viktoriastraße 18 und die Lessingstraße 2. Die Lessingstraße ist während der Baumaßnahmen gesperrt und daher von der Friedrich-Ebert-Straße und der Auguste-Viktoria-Straße aus nicht befahrbar.

Da die Lessingstraße in Teilen stark unterspült wurde, ist noch unklar, wie lange die Sperrung aufrechterhalten werden muss. ESWE Versorgung führt die Arbeiten aber schnellstmöglich aus.

Ratgeber

Riechen Sie Gas, stellen sie eine Gas- oder Wasserstörung fest, gibt es technische Probleme rund um das Thema Fernwärme – dann erreichen Sie die Entstörungsstellen der ESWE Versorgung Tag und Nacht unter 0611 780-2201. Die selbe Nummer gilt auch bei Stromstörungen und bei anderen technischen Problemen rund um das Thema Strom.

Weitere Nachrichten aus Mitte lesen Sie hier.

Gemeldete Baustellen und Informationen zur aktuellen Verkehrslage in Wiesbaden finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!