Bei den Marktplatz-Buben gehört die vielseitige Mischung aus Tanz, humoristischen Wortbeiträgen und Musik zum Programm.

Es ist Tradition bei den Marktplatz-Buben. Nicht weil sie sich den Esoteriker zugehörig fühlen. Auch nicht weil sie an Übersinnliches glauben. Sie sind einfach Karnevalisten, die wie die Gleichgesinnten im ganzen Land an der symmetrischen Zahlenfolge festhalten: 11:11 Uhr.

Sektempfang

Jedes Jahr aufs neue laden die Marktplatz-Buben am ersten Sonntag im Januar, um 11:11 Uhr, zum traditionellen Sektempfang ein und starten zusammen mit Wiesbadener Karnevalisten in das neue Jahr. Sitzungspräsidentin Kathrin Schedel und Vater Harald, Vorsitzender der Marktplatz-Buben haben im vollbesetzten Tattersall wieder ein ausgefallenes und abwechslungsreiches Programm geboten.

Kinderprinzenpaar

Natürlich durfte das Kinderprinzenpaar Laura I. und Fabian I. dabei nicht fehlen. Sie kamen wie gewohnt in Begleitung der Delegation der DACHO und luden von der Bühne aus, nach gemeinsamer Antrittsrede, zum Besuch der Kinderfastnacht ein.

Simon Rottloff, Vorsitzender der DACHO, begleitete die Beiden auf die Bühne und gratulierte den Schedels zur gelungenen Veranstaltung am Sonntagvormittag. Der Vorsitzende überreichte den Marktplatz-Buben die DACHO Kampagnenorden – Orden, die gleich in die Runde gereicht und unter verdienten Helfern verteilt wurden.

Rottloff der DACHO wird bei der Kinderfastnacht sein Können beweisen. Jedoch darf er dabei nicht mehr als einen kompletten Satz sagen.

Gardetanz und Gesang

Die verschiedenen Garden, unter anderem Galaxy aus Sonnenberg und das Tanzduo der Lustigen Löffler, zeigten im Tattersaal ihr tänzerisches Können. Zum ersten Mal gab es in diesem Jahr einen Auftritt von Claudia Matejunas. Sie sorgte mit ihren Hits aus der deutschen Schlagerwelt für gute Stimmung. Dass dabei die Lieder der fünften Jahreszeit nicht fehlen durften, versteht sich von selbst.

Impressionen vom Sektempfang

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Fotos: Carsten Simon

Ausblick

Im Tattersaal wurde ausgelassen gelacht und geschunkelt. Alles in allem eine gelungene und kurzweilige Veranstaltung der Marktplatz-Buben und die beste Voraussetzung für die Fremdensitzung der Marktplatz-Buben am Samstag, 3. Februar 2018 – wieder im Tattersall. Viele weitere Termine finden sich in der Terminübersicht. (CS)

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!