Am 7. Oktober fand das 17. Benefizkonzert des Fördervereins Frauen-Service-Clubs Wiesbaden im Verkaufsraum von Mercedes Taunus-Auto in statt.

Traditionell fand Anfang Oktober das Benefizkonzert des Fördervereins Frauen-Service-Clubs Wiesbaden in den Räumlichkeiten des langjährigen Hauptsponsors Taunus-Auto in der Mainzer Straße statt. Die vier klangvollen Stimmen von Rainer und Mariella Maaß, Johannes Kastl und Felicitas Geipel begeisterten das Publikum mit Liedern aus verschiedenen Jahrzehnten Musical.

Impressionen vom Benefizkonzert

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Drei Farben und viele Lose

Man kennt sich, mann trifft sich und man tauscht sich aus. Jedes Jahr zur gleichen Zeit, wenn die Regale bereits mit Weihnachtsartikel gefüllt sind und die Nächte deutlich kürzer werden. So auch am Donnerstagabend im Autohaus an der Mainzer Straße. Schon vor Beginn der Musical-Show herrschte in dem Verkaufsraum vom Taunus Auto reges Treiben. Und bereits hier waren die Damen der Frauen Clubs eifrig dabei, die Lose der  Tombola unters Volk zu bringen. Drei Lose sollten es schon sein. „Nur so können Sie sich einen Gewinn am Ende sichern,“ erklärt eine Losverkäuferin. Schließlich gebe es drei Farben und die würde erst später bekannt gegeben.

„Weiß“ – Farbe des Abends

Fortuna entschied sich nach dem Konzert für die Los–Farbe „weiß“. Gegen die entsprechende Losnummer in entsprechender Farbe wurde die Preise ausgegeben. Bis die offizielle Spendensumme feststeht, werden dann aber doch noch ein paar Tage vergehen. Freuen dürfen sich die Begünstigten aber jetzt schon: Die Friedrich von Bodelschwingh Schule und die Beratungsstelle Zora werden 2017 mit den Einnahmen des Benefizkonzertes vom Fördervereins unterstützt.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!