Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */

Robert Kreis präsentiert sein „Großstadtfieber“

Der Mund steht offen, die Augen werden groß. Ja, das ist Robert Kreis und er ist 68 Jahre alt. Wenn Musik im Spiel ist, blüht der Entertainer richtig auf. Davon können sich Wiesbadens Kabarett-Freunde am 12. Oktober im thalhaus selbst überzeugen.

Volker Watschounek 6 Jahren vor 0

„Was steht auf dem Grabstein eines Beamten?“ – „Hier ruht er weiter.“ – ruhen ist dem 68-Jährigen bis heute fremd. Lieber sorgt er für schallendes Gelächter.

Sie denken bei Kreis an Kreisler? Nein, das ist nicht dasselbe. Obzwar, mt dem Programm Großstadtfieber erweckt Robert Kreis das Berlin der Zwanzigerjahre wieder zum Leben. Sein unermüdlicher Elan und Wortwitz trägt mit dazu bei – nicht in New York oder Sydney, sondern in Wiesbaden.

thalhaus, kurz gefasst

Kabarett – „Großstadtfieber“
Wann: Freitag, 12. Oktober 2018, 20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: 22,00 Euro im Vorverkauf und 17,00 Euro ermäßigt, an der Abendkasse 24,00 und 19,00 Euro

Den niederländischen Kabarettisten Kreis hat es während seiner langjährigen Bühnenlaufbahn immer wieder in die Metropolen der gesamten Welt besucht. Er kennst sich aus in: New York, Sydney, Rio und Shanghai. Angesteckt und getrieben von dem Großstadtfieber entflammte er auch in Europa für Wien, Budapest, London und Paris. Dort pulsiert das Leben besonders heftig und beflügelte ihn zu zahlreichen Theaterprogrammen, mit denen er sein Publikum begeistert.

„Robert Kreis sorgt leichthändig dafür, dass kein Auge trocken bleibt. Dabei liegt ihm viel daran, dass in den süßen Köstlichkeiten, die er seinem Publikum serviert, auch das enthaltene Bittermandelaroma wahrnehmbar bleibt.“ – Aus der Presse

Doch stellte Kreis bereits sehr früh fest, dass sich all diese Städte – damals wie auch heute – in der Welt des Entertainments magisch inspirieren ließen von einer Stadt, die bis zum heutigen Tag Millionen Menschen anzieht: Berlin! Auch in seinem neuen Programm präsentiert er seinem Publikum Juwelen und Raritäten aus dem Berlin der  Zwanziger Jahre.

Zur Person Robert Kreis

Er ist ein niederländischer Kabarettist, Pianist und Entertainer und gilt als einer der Väter der in den 1980er Jahren aufgekommenen 20er-Jahre-Retrowelle, zu deren Protagonisten unter anderem die Berliner Künstler Max Raabe und Henry de Winter zählen. Sein Menjou-Bärtchen ist sein Markenzeichen.

Robert Krei zu Gast bei Bettina und Bommes

https://youtu.be/6T7wbFRED2Y

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.