Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */

Olaf Bossi, „Harmoniesüchtig“ in Wiesbaden

Wie viel Harmoniesucht ist noch gut für uns selbst? Lieber nichts sagen, als das Falsche zu sagen- oder? Am 20. Januar ist Bossi mit seinem Programm „Harmoniesüchtig“ zu Gast im Theater im Pariser Hof.

Volker Watschounek 7 Jahren vor 0

Songs und Stories mit Herz und Humor – Olaf Bossis ist äußerst  humorvoll. Seine Zeitgeistkritik ist stets mit leiser Ironie gewürzt.

Olaf Bossi zählt mit zu den einer der erfolgreichen Texter und Komponisten in der deutschen Musikbranche. In den 90ern hatte er noch als Das Modul mehrere Schart Hits hatte. Am Samstag ist er wieder in Wiesbaden.

Theater im Pariser Hof, kurz gefasst

Show – Olaf Bossi unterhält Wiesbaden mit „Harmoniesüchtig“
Wann: Samstag, 20. September 2018, ab 19:00 Uhr
Wo: Theater im Pariser Hof,
Eintritt: 19,00 Euro, 5 Euro Ermäßigung für Schüler/innen, Studenten/innen, Auszubildende und Kinder (bis 6 Jahre)

Kartenreservierung: Telefon +49 611-44764644 oder online hier.

Am 20. Januar 2018 ist Bossi erneut zu Gast im Theater im Pariser Hof und präsentiert sein brandneues Programm: Harmoniesüchtig.  In seinem Bühnenprogramm singt und erzählt Olaf Bossi Geschichten aus dem puren Leben.

Das Bügeleisen brennt

Das Publikum findet sich oft wieder und lacht zusammen mit Bossi befreit auf. Auch ein Schlagerautor hat ein Privatleben, das im Gegensatz zum Schlagerklischee leider nicht immer „heile Welt“ ist. Denn wo Harmonie draufsteht ist leider oftmals Stress drin: Die Liebe ist voller Kompromisse, die Kinder machen was sie wollen und die besten Freunde lassen sich plötzlich „glücklich“ scheiden. Und überhaupt: habe ich zuhause das Bügeleisen angelassen? Er versteht es wie kein anderer, humorvolle und berührende Texte mit eingängigen Melodien zwischen Singer-Songwriter Pop und Schlager zu verbinden.

Väterliches Gewissen

Olaf Bossis Zeitgeistkritik ist äußerst humorvoll und mit leiser Ironie gewürzt. In „Zen Dinge auf einmal“ singt er über die Stress-Symptome der rastlosen Gesellschaft, in „Die schlechtesten Eltern der Welt“ hinterfragt er sein väterliches Gewissen und in „1000 Schuhe“ stellt er beruhigt fest, dass man sich auf manch ein Klischee zum Glück noch verlassen kann.

Ein Heiratsantrag

Am Ende ist Harmonie vielleicht ein schief gelaufener Heiratsantrag, bei dem sie trotzdem „JA“ sagt.

Zur Person Olaf Bossi

Olaf Roberto Bossi ist Deutsch-Italienischer Texter, Komponist, Liedermacher und Kabarettist. Die Musik wurde ihm in die Wiege gelegt, da seine Grossmutter Tonmeisterin und sein Grossvater Inhaber einer Plattenfirma war. Nachdem seine Familie vom Lago Maggiore stammt, ist ihm wohl auch die Liebe zum Schlager schon damals eingehaucht worden. Noch zu Schulzeiten gründete Bossi eine Band.

Daraus entwickelte sich in den 90er Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit u.a. mit den Top 5 Hits von Das Modul „Computerliebe“ und „Kleine Maus“ . Es folgten weitere zahlreiche nationale und internationale Chart-Hits (u.a. The Free) und Erfolge auf anderen Feldern, wie z.B. die Komposition der Erkennungsmelodie von SWR3. Irgendwann begann Bossi auch Lieder für sich selbst zu schreiben und sein Hobby, den Humor, zusätzlich zum Beruf zu machen.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite von Olaf Bosse finden Sie unter bossi.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.