Die „Hütte“ war gut besucht. Die vielen feschen Mädels und die vielen zünftigen Jungs hatten beim 2. Wiesbadener Oktoberfest ihren Spaß. Gefeiert wurde bis Mitternacht.

Keine langen Reden, kein Roman … Bilder sagen mehr als Worte! Das 2. Wiesbadener Oktoberfest sorgt immer für ausgelassene Stimmung. Sehen Sie selbst – vielleicht ist ja auch ein Bild von Ihnen mit dabei.

Tag zwei beim Wiesbadener Oktoberfest

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Bilder: Volker Watschounek

Zur Gruppe „Trenkwalder“

Trenkwalder – das sind und das waren: Nach 20 Bühnen-Jahren lohnt sich ein Rückblick. Alles ging los mit dem Song „der Bergdoktor“ für die gleichnamige Fernsehserie. Wenige Monate später waren die Trenkwalder mit Marianne & Michael schon auf Tour durch alle großen Hallen Deutschlands, als Newcomer des Jahres.

Die Radiostationen spielten ihre gefühlvollen Songs wie  Cafe Toscana und Dei Hoamat will i sein, in den Apres-Schi-Hütten wurde zu  Halli, Hallo, die Räuber und Ja, das ist unser Land gerockt, und die echten Trenki-Fans kennen ohnehin das ganze Repertoire auswendig.

Das war das Oktoberfest 2017.

Oktoberfest verpflichtet

Anlässlich der Hochzeit des Kronprinzen Ludwig und der Prinzessin Therese am 12. Oktober 1810 fanden in München zahlreiche Feiern statt, darunter ein Pferderennen am 17. Oktober. Auf dieses geht verschiedenen Quellen zufolge das heutige Oktoberfest zurück.

Weil Bayern in die napoleonischen Kriege verwickeltwar, fiel das Mal Fest 1813 aus. Danach wuchs es Fest von Jahr zu Jahr. Zur Pferderennbahn kamen Kletterbäume, Kegelbahnen und Schaukeln hinzu. 1818 wurde das erste Karussell aufgestellt. Mehrere Losstände zogen vor allem die ärmeren Stadtbewohner an, da es Porzellan, Silber und Schmuck zu gewinnen gab. 1819 übernahmen die Münchner Stadtväter die Festleitung. 1910 feierte die Wiesn ihren 100. Geburtstag. Wegen der Weltkriege pausierte die Wiesn erneut. Seit seinem Bestehen war das Oktoberfest damit 24-mal ausgefallen.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!