Wer kennt es nicht, wenn Nahrung oder Flüssigkeit im Hals falsch abbiegen, beginnt man sich zu Räuspern, zu Husten … Schluckdiagnostik ist ein Mittel dem Herr zu werden.

Ein gutes Hörvermögen ist Voraussetzung für eine normale Sprachentwicklung und Kommunikation. Halsschmerzen, Räuspern und Kloß im Hals sind behandelbar. Hör- und Schluckprobleme sind die klassischen Bereiche der Phoniatrie & Pädaudiologie.

Gesund in Wiesbaden, kurz gefasst

Vortrag – Moderne Wege der Hör- und Schluckdiagnostik
Wann: Dienstag, 8. Mai 2018, 18 bis 20 Uhr
Wo: Rathaus, Foyer, Schloßpl. 6, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: frei

Immer mehr ältere Menschen benötigen logopädische Therapie. Während vor zehn Jahren insgesamt 15 Prozent aller Logopädie-Verordnungen für Menschen ab einem Alter von 60 Jahren ausgestellt wurden, waren es im vergangenem Jahr bereits 23 Prozent. Im Fokus stehen besonders Personen mit schweren Erkrankungen, wie einem Schlaganfall. Hier kann die Schluck-Rehabilitation weiter helfen.. An diesem Themenabend zeigen Ihnen die Spezialisten der Helios HSK Wiesbaden moderne Wege der Hör- und Schluck-Diagnostik sowie Therapiemöglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität.

Sich einbringen und mit diskutieren

Die Besucher können sich einbringen, ihre Fragen den Experten stellen und. Folgende Referenten stellen sich dabei den Fragen des Publikums: Dr. Nicole Stuhrmann · Leiterin Phoniatrie & Pädaudiologie · Helios HSK, Dr. Christian Lampe · Oberarzt Kinder & Jugendliche · Helios HSK, Dr. Christina Lampe · stellv. Leitung Zentrum für seltene Erkrankungen · Helios HSK, Daniela Braun · Klinische Linguistin · Helios HSK; Moritz Mokka · Assistenzarzt Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde,
Kopf- und Halschirurgie · Helios HSK.

Der Themenabend findet im Rahmen der interaktiven Vortragsreihe „Gesund in Wiesbaden“ statt, die von den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken in Kooperation mit der Volkshochschule Wiesbaden veranstaltet wird.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!