Corona kann Läufer nicht stoppen, und wenn Wettkämpfe noch nicht wieder erlaubt sind, wird aus dem Midsummer Run in diesem Jahr ein intensiver Trainingslauf durch den Kurpark: mit Einzelzeitmessung.

Noch zu Beginn des Jahres hieß es bei dem Verein Sporthilfe Wiesbaden e.V. für den Midsummer Run 2020: größer und weiter. Durch die Corona-Pandemie kommt alles anders. Lange sah es danach aus, als müsse der Wiesbadener Stadtlauf in diesem Jahr ebenso ausfallen, wie so viele andere sportliche und kulturelle Veranstaltungen.

3. Midsummer Run, kurz gefasst

Laufen und feiern – auf dem Schlossplatz
Wann: 1o Tage vom 19. bis 28. Juni 2020
Wo: Konzertmuschel im Kurpark, 65183Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Strecken:
2,5 km – 1 kleine Runde | 5 km – 1 große Runde |10 km – 2 große Runden | Halbmarathon 21,1 km – 4 große Runden plus 1,1 km Zusatzrunde  Km-Sammler – Lauf´so viel Du willst
Startgeld:
3,00 Euro Kinder, 5,00 Euro Studenten, 10,00 Euro Erwachsene

Anmeldungen für alle Läufer unter www.midsummerrun.de

Dank der aktuellen Lockerungen und einem überzeugenden Sicherheits- und Hygienekonzept gibt es nun seitens der städtischen Behörden grünes Licht. Der Stadtlauf findet in diesem Jahr gleich 10 Tage statt: von Freitag, 19. Juni 2020 bis Sonntag, 28. Juni in Form eines Trainingslaufs mit professioneller Zeitmessung und individueller Läufernummer. Aus Sicherheitsgründen läuft jeder für sich allein, mit Abstand und kontaktlos.

„Der Midsummer Run 2020 unterscheidet sich zwar deutlich von den bisherigen Läufen. Wir möchten aber in diesen schwierigen Zeiten bewusst ein Zeichen setzen. Das Leben geht weiter.“ – Andreas Steinbauer, Vorsitzender der Sporthilfe Wiesbaden.

Wiesbadens Läufern wird damit die Möglichkeit geboten, im Kurpark auf ausgewiesenen, permanent beschilderten Strecken zu trainieren und an 10 Tagen täglich von 14:00 bis 20:00 Uhr ihre Zeit und die gelaufenen Kilometer per Chip messen zu lassen. Der Lauf wird über Webcam während der Lauftage gestreamt. Start- und Ziel sind an der Konzertmuschel. Die Laufstrecken über 2,5, 5 und 10 Kilometer sowie 21,11 Kilometer (Halbmarathon) sind farblich gekennzeichnet. Pro gelaufenem Kilometer wird 1 Euro an Wiesbadener Sportvereine gespendet. Ziel ist, dass alle Läufer insgesamt 30000 Kilometer erlaufen.

„Gerade jetzt sind Achtsamkeit und ein starkes Gemeinschaftsgefühl mehr denn je gefragt – genau dies drückt die Teilnahme an unserem Stadtlauf aus.“ – Andreas Steinbauer, Vorsitzender der Sporthilfe Wiesbaden.

Besonders für Kinder sei es wichtig, dem notgedrungenen Bewegungsmangel etwas entgegenzusetzen. Schon vor der Coronakrise habe sich mehr als die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen nicht ausreichend bewegt. Der Wegfall des Sportunterrichts und des Vereinssports habe die Situation verschärft, so Andreas Steinbauer.

„Die Teilnahme von Kindern sowie die Integration von Menschen mit Handicap ist uns seit der Premiere des Midsummer Run im Jahr 2018 ein besonderes Anliegen.“ – Andreas Steinbauer.

Die Anmeldung erfolgt dieses Jahr nur online. Dort können der individuelle Lauftag und der Startzeitenblock zur Zeitnahme gewählt werden. Die Läufernummer mit Zeitnahme-Chip wird per Post zugeschickt. Das offizielle T-Shirt zum Midsummer Run kann optional im Rahmen der Anmeldung für 10 Euro erworben werden. Die Teilnehmergebühr für Erwachsene beträgt 10 Euro, Schüler und Studierende zahlen 5 Euro. Für Menschen mit Handicap ist die Teilnahme kostenlos. Ohne Anmeldegebühr laufen auch alle Angehörige von Pflegeberufen.

Das Pflegepersonal in den Krankenhäusern und Altersheimen leistet im Moment Außerordentliches. Wenn sie Zeit zur Entspannung bei einem Lauf durch den Kurpark finden, dann ist die Geste ihrer kostenfreien Teilnahme zumindest ein kleiner Ausdruck unseres Dankes.“ – Andreas Steinbauer.

Bürgermeister und Gesundheitsdezernent Dr. Oliver Franz freut sich, dass die Sporthilfe Wiesbaden ein auch in Zeiten von Corona genehmigungsfähiges Konzept für eine Laufveranstaltung entwickelt hat: Der Trainingslauf ist eine hervorragende Möglichkeit für sportliche Aktivität in einer an Veranstaltungen gegenwärtig armen Zeit. Ich freue mich sehr über dieses Angebot und darüber, dass Angehörige von Pflegeberufen kostenlos teilnehmen können, so der Bürgermeister.

Regeln für den Midsummer Run 2020

Sport im Freien zu Trainingszwecken ist erlaubt, wenn
a) kontaktfrei ausgeübt wird,
b) ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen gewährleistet ist,
c) Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, durchgeführt werden,
d) Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, geschlossen bleiben,
e) der Zutritt zur Sportstätte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt und
f) Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-Instituts keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.

Zuschauer sind nicht gestattet. Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sind zu beachten.

Gewinnspiel, 10 Startplätze

Zusammen mit dem Verein Sporthilfe Wiesbaden e.V. verlost Wiesbaden lebt! 10 Startplätze für den Midsummer Run. Wenn Sie in der Zeit vom 19. bis 28. Juni 2020 mit dabei sein möchten, senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff  „Midsummer Run 2020“ an gewinnspiel@wiesbaden-lebt.de mit ihrem Namen, Anschrift und der E-Mail-Adresse. Einsendeschluss ist am Montag, 15. Juni 2020, um 11:00 Uhr. Die Gewinner werden von der Redaktion am selben Tag per E-Mail benachrichtigt. Die Eintrittskarten gehen dann am gleich Tag per Post an Sie raus.

Viel Glück wünscht Ihnen Wiesbaden lebt!

Impressionen aus 2019

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Midsummer Run finden Sie unter www.sporthilfe-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!