Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Michael Jung, der Ausnahme-Reiter der Vielseitigkeit.

Michael Jung ist Stammgast in Wiesbaden

Michael Jung, der Ausnahme-Reiter der Vielseitigkeit, tritt mit fünf Pferden beim LONGINES PfingstTurnier in Wiesbaden an. Mit dabei, sein treuer Partner FischerChipmunk. Mit dem 15-jähriger Hannoveraner strebt Jung die Europameisterschaften und die Olympischen Spiele an.

Volker Watschounek 1 Jahr vor 0

FischerChipmunk ist bekannt für seine Ausdauer, Technik und Leistungsfähigkeit im Gelände. Reicht es für den Olympiasieg? In Wiesbaden ist der Hannoveraner mit Michael Jung am Start.

Das LONGINES PfingstTurnier in Wiesbaden steht kurz bevor und Michael Jung, der Ausnahme-Reiter der Vielseitigkeit, lässt es sich nicht nehmen, mit fünf Pferden an den Start zu gehen. Allen voran sein treuer Olympia-Partner und Mannschafts-Weltmeister FischerChipmunk, der mit seinen 15 Jahren noch immer topfit ist. Dieses dynamische Duo hat bereits die Vier-Sterne-Vielseitigkeit in Marbach für sich entschieden und hat große Ziele vor Augen, darunter die Europameisterschaften in Frankreich und die Olympischen Spiele 2024 in Paris.

Nerven aus Stahl

Wiesbaden spielt eine entscheidende Rolle in der Vorbereitung auf diese Meisterschaften. Hier können Dressur und Springen unter Championatsbedingungen perfektioniert werden. Das Dressurviereck vor dem Schloss bietet einen besonderen Reiz für die Pferde und der Parcours fordert Nerven aus Stahl. Michael Jung schwärmt von der Wertigkeit des Turniers: Wiesbaden ist für uns immer wieder absolut wertvoll auf dem Weg zum kommenden Championat.

Doch Jung ist nicht nur in der Vielseitigkeit ein Ass, sondern auch im Springsport erfolgreich. Gleich drei Pferde bringt er für die Vier-Sterne-Springen mit: FischerChelsea, Fischer Duopower und Edo Sandra. Die Strecken im Schlosspark werden definitiv zum Nervenkitzel für die Reiter und Zuschauer.

Fan des Pfingstturniers

Kein Wunder, dass Jung ein echter Fan des PfingstTurniers in Wiesbaden ist. Bereits seit dem Jahr 2000 gehört er zur festen Startliste und hat im Laufe der Jahre zahlreiche Siege eingefahren. Mit fünf Siegen in der Vielseitigkeit und weiteren Erfolgen im Parcours ist er einer der absoluten Top-Reiter des Turniers. Daumen drücken ist also angesagt für den „Wiesbaden-Michi“!

Live im Fernsehen

Das HR-Fernsehen wird in diesem Jahr die Highlights des PfingstTurniers live übertragen. Am Sonntag steht der Preis des Hessischen Ministerpräsidenten auf dem Programm, während am Montag der LONGINES Grand Prix, der Große Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden, ausgestrahlt wird. Pferdesport-Experte Carsten Sostmeier wird die Sendungen kommentieren. Zudem können die Springprüfungen auch im Livestream auf hessenschau.de verfolgt werden. Es verspricht ein spannendes und actiongeladenes PfingstTurnier in Wiesbaden zu werden!

Foto oben ©2023 Volker Watschounek & Natalie Barner

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die Seite des Internationalen Pfingstturnier Wiesbaden finden Sie unter www.pfingstturnier.org.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.