Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Räuchermännchen ©2019 Onnala | Flickr | CC BY-SA 2.0

Kunsthandwerkermarkt im Rathausfoyer

Auch in diesem Jahr präsentieren Kunsthandwerke vom 12. bis 15. Dezember im Foyer des Neuen Wiesbadener Rathauses zeitgenössisches Kunsthandwerk. Eine Vielzahl von Aussteller der Region und Gastaussteller bieten ein umfangreiches Angebot an „perfekten“ Arbeiten.

Volker Watschounek 5 Jahren vor 0

Sie können fliegen, arbeiten als Bote oder Bodyguard und sind bei der Arbeit oft nackt. Zur Weihnachtszeit schwillt ihre Omnipräsenz vielerorts an. Und ein Kunsthandwerkermarkt ohne Engel: undenkbar.

Im stilvollen Ambiente des Rathausfoyers zeigen die Künstler Einzigartiges und Außergewöhnliches. Alle ziehen an einem Strang, verstehen sich – als Erschaffer und Verkäufer in einer Person und so gilt bei der angebotenen Vielfalt für jeden Aussteller: individuelle Herstellung und keine Massenware.

Kunsthandwerkermarkt, kurz gefasst

Kunsthandwerkermarkt – Weihnachtlich glänzend und frohlocken
Wann: Donnerstag, 12., bis Sonntag, 15. Dezember 2019
Eröffnung: 12. Dezember 2019, 19:00
Wo: Rathaus, Foyer, Schloßpl. 6, 65183 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Öffnungszeiten: donnerstags bis sonntags von7 11:00 bis 19:00
Eintritt: frei

Bereits zu 29. Mal kommen verschiedenen Gestalter und Kunsthandwerker aus der Region nach Wiesbaden um sich im stilvollen Ambiente des Rathausfoyer zur Weihnachtszeit einer interessierten Käuferschicht zu präsentieren. Und wieder ist es dem Kulturamt, für die Besucher eine sehenswerte Bandbreite an hochwertigen zeitgenössischen Kunsthandwerk zusammenzustellen.

Objekte aus Filz, Glas, Holz

Jährlich wechselnde Teilnehmer erweitern das Spektrum der Exponate. Angeboten werden ausgefallene Textilien, Schmuck, Keramik, Porzellan und Bekleidung ebenso Gebrauchsgegenstände und Objekte aus Filz, Glas, Holz sowie Ur-Klarinetten und Harfenbau. Die Ausstellung ist für Fans des Besonderen zu einer festen Größe in der Vorweihnachtszeit geworden.

Die Künstler und Kunsthandwerker sind an allen Tagen selbst anwesend und haben Zeit für ein persönliches Gespräch mit den Besuchern, erläutern gerne die Intuition ihrer Arbeit. Somit bleibt die Ausstellung für Liebhaber/innen des Besonderen ein fester Termin in der Vorweihnachtszeit.

Die Aussteller 2019

Rosi und Fred Alberti – Textil | Katharina von Briskorn –  Schmuck | Thomas Dalmer – Schmuck | Anja Dietrich –  Textil | Christine Duncombe-Thüring
– Studio-Keramik | Eike Godmann – Keramik | Gerhild Hack – Hüte – Taschen – Filz | Elke Hackner – Schmuckbiotop | Thomas Heinz – Schmuck | Ute Kart – Textil | Ulrich Knopp – Harfenbau | Barbara Lipowsky-Shayan – Schmuck | Petra und Res Neuenschwander – Ur-Klarinette | Beate Niemeyer
Mützen | Margit Otto – FILZ IN FORM | Anja Ritter – Textil | Sabine Rosenbach – Keramik | Thomas und Petra Schöppner – Holz | Maria Stieger – Textil / Strick | Frauke Witzke – Schmuck

Foto oben ©2019 Onnala / CC-BY-SA 2.0 / Flickr

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite des Kunsthandwerker-Marktes finden Sie unter kunsthandwerk-wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.