Kommunalwahl: Vor der Wahl ist nach der Wahl. 2021 werden in Wiesbaden wieder die Vertreter der städtischen Gremien gewählt: die Stadtverordnetenversammlung und die Mitglieder der 26 Ortsbeiräte.

„Macht mit!“ – diesen Appell richtet die CDU Wiesbaden im Vorfeld der Kommunalwahl 2021 nicht nur an ihre Mitglieder, sondern an alle Wiesbadener sowie Vereine und Verbände. Unter dem Motto #seiDuCDU – Unser Wiesbaden von morgen hat die Partei am 14. April den Prozess für das kommunale Wahlprogramm gestartet. Erstmals richtet sich die Partei bei der Entwicklung des Programms an ihre Mitglieder: Auf der Internetseite www.unserwiesbadenvonmorgen.de können alle Interessierten ihre Ideen für die Stadt einbringen, die Vorschläge anderer unterstützen und gemeinsam diskutieren.

„Wir laden die Wiesbadener ein, sich an einem offenen und transparenten Programmprozess für Wiesbaden zu beteiligen.“ – Ingmar Jung, CDU-Kreisvorsitzender

Seine Stellvertreterin Daniela Georgi, die als Programmbeauftragte das neue Konzept zur Bürgerbeteiligung mitentwickelt hat, ergänzt: Mit dieser Beteiligungsform wollen wir als CDU Wiesbaden neue Wege gehen. Die Bürger haben auf unserer Internetseite bis Ende August die Möglichkeit, zu insgesamt vier Themenbereichen Ideen einzubringen. Die besten Vorschläge fließen anschließend in den Programmentwurf ein.“ Das endgültige Programm zur Kommunalwahl soll dann voraussichtlich Anfang November verabschiedet werden.

„Wir nehmen den Wunsch vieler Wiesbadener sehr ernst, sie noch stärker als bisher bei der Zukunftsplanung für ihre Stadt einzubinden. Wir freuen uns als Partei bereits darauf, gemeinsam mit den Bürgern das Wiesbaden von morgen zu entwickeln.“ – Ingmar Jung und Daniela Georgi

Im Vorfeld hatten Jung und Georgi bereits eine Reihe von Gesprächen mit verschiedenen Persönlichkeiten der Wiesbadener Stadtgesellschaft geführt, etwa mit der Bob-Vizeweltmeisterin Kim Kalicki oder dem ehemaligen Direktor der VHS, Dr. Philipp Salamon-Menger. Die in Form von Videopodcasts aufgezeichneten Interviews sollen Anregungen und Impulse für das Kommunalwahlprogramm geben und sind ebenfalls auf der Internetseite abrufbar.

Dr. Philipp Salamon-Menger wünscht sich

Ein Herzenswunsch des ehemaligen Direktors der VHS Wiesbaden ist es, dass Gebäude der Volkshochschule soweit in schuss und fit zu haben, dass es inhaltlich gefüllt werden kann und so zu einem wahren Ort der interkulturellen Begegnung wird. (Bild: Ingmar Jung | Foto: Tobias Koch ∆)

Weitere Nachrichten zur Kommunalwahl 2021 lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Bundestagsabgeordneten Ingmar Jung finden Sie unter www.ingmar-jung.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!