Eine Himmelreich auf Erden. In der Kita Parkfeld entdecken Kinder eine Umgebung, in der sie bestens entwickeln, entdecken und lernen können. Kinder fühlen sich sicher.

Gute Nachrichten für Eltern und Kinder in Biebrich: Die Kita Parkfeld erhält einen Erweiterungsbau. In dem Anbei sollen schon im nächsten Jahr bis zu 24 Kinder unter drei Jahren betreut werden.

Damit wird ein weiterer wichtiger Baustein im Betreuungsangebot Biebrichs auf den Weg gebracht.“

Christoph Manjua, Sozialdezernent

Beim Ortstermin am Dienstagvormittag sagte Wiesbadens Sozialdezernent, dass der Neubau wegen der Bevölkerungsentwicklung im Ortsteil Biebrich dringend geboten sei. In dem Erweiterungsbau werden künftig zwei Gruppen der unter Dreijährigen beherbergt, sagte Manjura. 

„Das Gebäude, das barrierefrei in Holzrahmenbauweise errichtet wird, wird sich perfekt in die Umgebung einfügen.“

Hans-Martin Kessler, Baudezernent

Unter der Projektleitung des Hochbauamtes entstehe ein moderner, bedarfsgerechter Neubau, so Kessler – das von einem Hof zwischen dem altem und neuem Baukörper auf ganzer Linie profitieren werde. So sind die Spielbereiche für die über und unter Dreijährigen voneinander deutlich getrennt, ergänzte Kessler.

„Im Erweiterungsneubau wir es einen halb-öffentlichen Bereich und einen Gruppenbereich geben sowie ein gemeinsames Bad für beide U3-Gruppen.“

Hans-Martin Kessler, Baudezernent

Die Kosten für den Erweiterungsbau beziffern die beiden Dezernenten auf rund 1,4 Millionen Euro, die Fertigstellung sei für den Winter 2020 geplant. Beide betonten, dass durch den Erweiterungsneubau der Kita Parkfeld im größten Wiesbadener Stadtteil ein weiterer Baustein der Kooperationsvereinbarung der Rathaus-Parteien erfüllt sei, nämlich der bedarfsgerechte Ausbau der Kinderbetreuung von der Krippe bis zur Grundschule. (Symbolbild: Erhard Renz / Flickr / CC BY 2.0)

Weitere Nachreichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Kita Parkfeld finden Sie im Internet unter www.wiesbaden.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!