Die IHG Interconti Group gehört zu den zehn größten Hotelgruppen weltweit. Neben dem Mercure Hotel wird Sie bald auch das neue Holiday Inn Express in der Abraham Lincoln Straße betreiben.

Dicht umlagert von Projektentwicklern, Investoren und Maklern waren an den ersten zwei Messetagen die Stände der Metropolregion FrankfurtRheinMain auf der Immobilienmesse Expo Real in München. Direkt neben den Ständen von Frankfurt und Mainz gelegen, präsentiert sich Wiesbaden mit ihren Netzwerkpartnern aus der Wiesbadener Immobilienbranche.

Der Terminkalender der Wiesbadener Delegation, unter Führung von Stadtrat Detlev Bendel, war eng getaktet. Verschiedene aktuelle Immobilienprojekte im Stadtgebiet konnten mit Oberbürgermeister Sven Gerich, Stadtentwicklungsdezernentin Sigrid Möricke und Wirtschaftsdezernent Bendel in München erörtert und vorangebracht werden.

„Das ist genau das, was wir für den Messe- und Kongressstandort benötigen, ein Haus einer internationalen Hotelkette und innenstadtnah gelegen.“ – Detlev Bendel, Wirtschaftsdezernent

Ein besonderes Highlight war die Vertragsunterzeichnung für einen weiteren Hotelneubau in Wiesbaden, in der Abraham-Lincoln-Straße 1. „Das ist genau das, was wir für den Messe- und Kongressstandort benötigen, ein Haus einer internationalen Hotelkette und innenstadtnah gelegen“, freut sich Stadtrat Bendel über das Invest des Eigentümers Dr. Martin Schuppli von Helvetic Invest.

162 neue Betten für Wiesbaden

Zukünftig können sowohl Geschäfts- als auch Privatreisende im Holiday Inn Express Wiesbaden übernachten. Das Haus mit 162 Betten gehört zu der IHG Interconti Hotel Group. Verantwortlich für die Architektur ist das Wiesbadener Architektenbüro bgf+ in der Adolfsallee.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!