In den letzten Wochen gab es in vielen Zoos und Tierparks süßen, kleinen Nachwuchs. Seien es Eisfüchse, Löwen oder, wie in diesem Fall, im Opel Zoo, niedliche Erdmännchen-Babys. Wie kleine Menschenkinder tollen sie herum und hecken mit den Geschwistern  nichts als „Unsinn“ aus. Das schreibt Ralf Brinkmann, der sich mit seiner Kamera auf die Lauer gelegt und den Nachwuchs im Opel Zoo beobachtet hat. Was die beiden im Schilde führen und in die Tat umgesetzt haben – dass ist leider nicht bekannt. Da beide aber  mächtig grinsen, kann es nichts Gutes gewesen sein, oder?

Erdmännchen im Opel Zoo

Nach elf Wochen Tragzeit sind die Erdmännchen im Opel Zoo zur Welt gekommen. Zunächst blieben sie in ihrer Wurfhöhle. Inzwischen sehen Besucher die geselligen und tagaktiven Erdmännchen immer häufiger. Gerade jetzt genießen sie die Zeit vor der Höhle. Sie genießen die Sonne und die Wärme. Als Fleischfresser ernähren sie sich von allem, was sich erbeuten lässt. Hauptnahrung sind Insekten und -larven und Spinnentiere – wovon es im Opelzoo reichlich gibt.

Diese zwei neugeborenen Erdmännchen gehören mit zu den Stars im Opel Zoo. ©2018 Ralf Brinkmann

Diese zwei neugeborenen Erdmännchen gehören im Sommer 2018 mit zu den Stars im Opel Zoo. ©2018 Ralf Brinkmann

Rückblick und Ausblick

Das Erdmännchen ist eine Katze! Der kleine putzige Vierbeiner gehört  zu der Familie der Schleichkatzen. Etwa 72 verschiedene Arten unterscheiden die Zoologen. Erdmännchen leben in Sippen und sind ursprünglich in Südafrika zu Hause und weil sie immer weiter ziehen, sind es kleine Nomaden.

Mitmachen und Foto einsenden

Haben auch Sie etwas kurioses festgehalten … Schicken Sie uns Ihr Motiv an foto@wiesbaden-lebt.de, schreiben Sie zwei drei Sätze zum Bild und erzählen Sie uns, warum Sie gerade dieser Moment bewegt hat. Mit etwas Glück, zeigen wir Ihr Bild hier.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!