Hanne Kah ist in keine Unbekannte. Wiesbadener kennen Sie und ihre Band unter anderem vom Stadtfest. Am 16. Februar ist sie Theater im Pariser Hof.

Sie ist eine junge Musikerin aus Mainz, deren Musikstil sich als Folk mit Einflüssen aus den Bereichen Rock, Pop und Country beschreiben lässt.

Konzert im Theater im Pariser Hof, kurz gefasst

Was: Hanne Kah in Konzert
Wann: Freitag, 16. Februar 2018, 19:30 Uhr
Wo: Theater im Pariser Hof, Spiegelgasse 9, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: 16 Euro, 5 Euro Ermäßigung für Schüler/innen, Studenten/innen, Auszubildende und Kinder (bis 6 Jahre)

Bekannt geworden ist Hanne Kah besonders durch ihren Rebellensong The Hanging Tree aus dem Film die Tribute von Panem. Kah durfte am 1. Dezember den Song The Hanging Tree  zusammen mit dem Hollywood-Komponisten James Newton Howard und dem Czech National Symphony Orchestra in der Jahrhunderthalle Frankfurt performen.

Junge Karriere

Seit 2009 ist sie auf den Bühnen Deutschlands und Europas unterwegs. Ein persönlicher Traum erfüllte sich für Kah mit dem Support für die amerikanische Sängerin Terra Naomi. Gigs gab es in den letzten Jahren mit Alin Coen & Band, ELAIZA, Gregor Meyle, Stanfour und Kate Ryan.

Nena, Andreas Bourani

Weitere Höhepunkte waren die gemeinsamen Auftritte mit Nena bei den Mainzer Sommerlichtern 2016, mit Andreas Bourani in Frankfurt sowie mit Axel Prahl, Judith Holofernes und Marla Glen beim Inselleuchten Marienwerder Festival.

Über Hanne Kah

Hanne Kah und ihre Band haben 2016 im Studio Spielhalle mit dem Produzenten Marc Jullien ihr erstes Album Hand Full Of Secrets veröffentlicht. Vorab erschien die Single Cards als Vorschuss auf das neue Album, die sie am gleichen Tag im Vorprogramm von Nena bei den Mainzer Sommerlichtern vorgestellt hat.
Jetzt tourt sie nicht nur mit Band durch die ganze Republik.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitteroder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!