Dachdecker, Maler , Steinmetze, Schreiner, Raumausstatter, Metall-Techniker und Sanitär und Heizungstechniker, sie alle haben eines gemeinsam – sie sind Handwerker, die sich zusammen präsentieren.

Handwerksberufe kunstvoll in Szene setzen, das versucht die Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus vom 29. bis zum 31. Mai im Foyer des Wiesbadener Rathauses. Zum ersten Mal haben sich Handwerker verschiedener Gewerke zusammengeschlossen um auf sich und „Die Meister von nebenan“ aufmerksam zu machen.

Ausstellungen im Rathaus, kurzgefasst

Ausstellung: „Das Handwerk – Die Meister von nebenan“
Wann: 29. bis 31. Mai 2017
Vernissage: 29. Mai, 17:00 Uhr
Wo: Rathaus, Foyer, Schloßpl. 6, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Öffnungszeiten: montags bis freitags 7:00 bis 18:30, samstags 9:00 bis 15:00 Uhr, sontags geschlossen
Eintritt: frei

Es ist mehr eine Messe und das Beraten steht bei der Ausstellung im Foyer des Wiesbadener Rathauses im Vordergrund. Acht Innungen stellen sich ab dem 29. Mai ab 17 Uhr vor; Acht Innungen stellen beruhendes, zeitgemäßes und modernes Handwerk praxisnah und kompetent vor; Acht Innungen zeigen ihr Können und Angebot und kreative und innovative Entwicklungen  verschiedener Gewerke.

Informieren und beraten

Mit detailreichen Informationstafeln und Ausstellungstücke erhalten die Ausstellungsbesucher einen Überblick zu verschiedenen Themen, die sie vor Ort direkt im Gespräch mit Handwerkern vertiefen können. Hierfür sind an jedem Tag Nachmittags Ansprechpartner der Innungen vor Ort.

Unter dem Motto „Fragen Sie uns – Ihre Handwerker! –, was Sie uns schon immer mal fragen wollten“, haben  Wiesbadener, Architekten sowie Mitarbeiter von Hausverwaltungen und Wohnungsbaugesellschaften die Möglichkeit Antworten auf alle brennenden Fragen zu erhalten.

Brandschutz, Dämmung, Energiesparen

Die Ausstellung wird des Weiteren durch 30-minütige Fachvorträge über spezielle Aspekte wie „Fördermöglichkeiten bei Energiesparmaßnahmen“, „Brandschutz bei Dämmung am Einfamilienhaus“ und „Energetische Sanierung von Fenstern und Türen“ abgerundet.

Folgende acht Innungen organisieren unter der Ägide der Kreishandwerkerschaft die Veranstaltung: Dachdecker-Innung Wiesbaden-Untertaunus, Dachdecker-Innung Rheingau, Maler- und Lackierer-Innung Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Steinmetz- und Steinbildhauer-Innung Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Schreiner-Innung Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Raumausstatter-Innung Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Metall-Innung Wiesbaden-Rheingau-Taunus sowie Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Wiesbaden-Rheingau-Taunus.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!