Das Bild hat uns gestern erreicht. Wir verdanken es Maximilian Warga aus Frauenstein. ‚Blütentraum‘ hat er es genannt. Wir ergänzen: Naturschauspiel. Obacht, für Landwirte kann die frühe  Blüte und der kräftige Blütenstand der Obstbäume im April zu einem nicht vorhersehbaren Problem werden. Je weiter ihre Entwicklung, desto anfälliger reagieren sie auf Frosteinbrüche. Die kann es im April und Mai, rund um die „Eisheiligen“, noch einmal geben – doch danach sieht es im Moment wirklich nicht aus.

Vorfreude auf tolle Früchte

Bei den für die Jahreszeit eher untypisch hohen Temperaturen, schießen Grün und Frühlingsblüten geradezu explosionsartig hervor. Welche leckeren Früchte uns diese Bäume im Herbst bescheren werden, bleibt abzuwarten …

Ein kleiner Vers zum Bild:
Man kann einen seligen Tag genießen
Nur mit dem Blau des Himmels, weißen Kirschblüten
Und Frühlingswiesen.

Blühende Obstbäume in Wiesbaden Frauenstein. Wiesbadner kennen sie. ©2018 Volker Watschounek

Blühende Obstbäume in Wiesbaden Frauenstein. Wiesbadner kennen sie. ©2018 Volker Watschounek

Mitmachen und Foto einsenden

Haben auch Sie etwas kurioses festgehalten … Schicken Sie uns Ihr Motiv an foto@wiesbaden-lebt.de, schreiben Sie zwei drei Sätze zum Bild und erzählen Sie uns, warum Sie gerade dieser Moment bewegt hat. Mit etwas Glück, zeigen wir Ihr Bild hier.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!