Stell Dir vor: Es ist der erste Schultag und keiner geht hin. Die Fritz-Gansberg-Schulberg kennt dieses Gefühl. Just in time fertig gestellt, verhinderte der Lockdown den regulären Schulbetrieb.

Wiesbadens Schullandschaft war in die Jahre gekommen, und die Stadt hat viel unternommen, um die Situation zu verbessern. Hierfür wurden Millionen in die Hand genommen. Heizungen wurden ausgetauscht, Lüftungsanlagen erneuert und instand gesetzt, Sporthallen saniert. Manche Schulen wurden erweitert. Und andere komplett neu errichtet. Zu den neu gebauten Schulen gehört auch die Fritz-Gansberg-Schule, eine Traditionsreiche Grundschule in Wiesbaden. Nicht zuletzt wegen der ständig wachsenden Schülerzahlen hatte die Stadt die Entscheidung getroffen, die Schule komplett neu zu bauen. Nicht weit vom bisherigen Schulgebäude, entstand seit 2019 die Neue Fritz-Gansberg-Schule am Moltkering. Pandemie-bedingt ist die volle Kapazität bislang nicht erreicht. sind erst mal nicht Hunderte von Schülern in die Sporthalle und Klassenräume gestürmt. Stichwort Notbetreuung: So haben bisher nur wenige die Schule von innen gesehen. Das ändert sich jetzt.

„Wir sind stolz darauf, dass die WiBau wieder Wort halten konnte – denn wie versprochen konnte die neue Schule nach den Osterferien ihren Betrieb aufnehmen. Unser Projekt war erneut in der Zeit und in den Kosten – und schön ist es auch.“ – Andreas Guntrum, Geschäftsführer WiBau

Die WiBau ist neue Wege gegangen. Anstelle einer großen Einweihungsfeier wurde zum Neubau der Fritz-Gansberg Schule ein Film Produziert. Ein Film, im dem Andreas Guntrum, Geschäftsführer der WiBau, die Fritz vorstellt, in dem einige, die das Projekt unterstützt haben, zu Wort kommen. Etwa Axel Imholz, Schuldezernent von Wiesbaden oder Kultusminister Prof. Dr. Ralph-Alexander Lorz oder Hans-Peter Kissler, Architekt und Ideengeber.

Der Film: Die Fritz-Gansberg-Schule

Foto ©2021 Stadt Wiesbaden

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Fritz-Gansberg-Schule finden Sie unter fgs-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!