Die Spendenplattform, Crowd im Internet unterstützt Helfer und Vereine – und die Initiatoren dahinter legen nochmal etwas obendrauf: als Startzuschuss sowie für jede 10 Euro Unterstützung.

 Aktuell beherrscht das Thema Corona unseren Alltag in allen Bereichen: Wir arbeiten im Home-Office, direkte Kontakte sind nur noch innerhalb der Familien möglich, Restaurants, Cafés, Theater oder Kinos bleiben geschlossen. Wir alle haben dabei ein Ziel und eine Verantwortung: die schnelle Ausbreitung des Virus einzudämmen. Doch für viele Bürger bedeutet dieser Entschluss zusätzliche Entbehrungen. Jetzt zählt Solidarität!
Mit der Aktion Wiesbaden Crowd gegen die Corona-Krise fördert der Energiedienstleister ESWE Versorgung alle Initiativen, Macher und Vereine, die sich für diejenigen einsetzen, die in Not geraten sind – oder die selber Hilfe benötigen.

„Durch die Corona-Krise werden jetzt etliche Initiativen und Vereine bedroht. Mit der Wiesbaden Crowd wollen wir schnell und unbürokratisch die Solidarität in der Region stärken.“ – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Auf der bestehenden Spendenplattform Wiesbaden Crowd können die Akteure kostenlos ein Sammelprojekt einstellen. In den nächsten acht Wochen stellt ESWE Versorgung von allen eingetragenen Projekten pro Monat 10 Aufrufe frei. Jedes Projekt läuft bis zu 30 Tage, während denen Bürger das Anliegen mit ihrer Spende unterstützen können.

„Wir sehen uns als Partner der Bürgerinnen und Bürger vor Ort – in guten und in schwierigen Zeiten. Seit jeher unterstützen wir durch gezieltes Sponsoring viele Projekte im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich.“ – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Aufgrund der besonderen Situation erhält jedes aktivierte Projekt von ESWE Versorgung während dieser Zeit zusätzlich einen Startzuschuss von einmalig 250 Euro– unabhängig von den insgesamt erzielten Spendengeldern. Und natürlich gibt’s pro 10 Euro Unterstützung auch weiterhin 10 Euro aus dem ESWE-Fördertopf hinzu. Der monatlich von ESWE gefüllte Fördertopf erhöht sich außerdem von derzeit 1.000 auf 3.000 Euro!

Crowd: Spendenplattform im Internet unterstützt Helfer und Vereine

Crowd: Spendenplattform im Internet unterstützt Helfer und Vereine

#füreuchda

ESWE Versorgung ist seit neun Jahrzehnten mit Wiesbaden eng verbunden. Auch wenn der 90. Geburtstag des Wiesbadener Energiedienstleister anders ausfallen sollte und soll, mit der Spendenplattform Crowd und der Aufstockung von Spenden zeigt der Energiedienstleister seine Verbundenheit zu Bürgern und Stadt. ∆

Weitere Informationen aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Corwd-Plattform finden Sie unter www.wiesbaden-crowd.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!