Der Gang in den Keller bringt mache Kostbarkeit an Tageslicht. Zwischen all den Gläsern eingemachtes Obst, oder eingemachter Marmelade findet sich immer eine Rarität.

Wer gerne Obst und Gemüse einkocht, dem empfiehlt es sich jetzt in den Keller zu gehen und nachzusehen, was fehlt – und wonach die Zunge gelüstet  – und festzuhalten, was einzukochen ist. Mit der Liste können sie am Samstag über den Wochenmarkt schlendern – und ihren Einkauf mit ein wenig Zeit beim Marktfrühstück verbinden.

Marktfrühstück, kurzgefasst

Wiesbadener Wochenmarkt und Marktfrühstück: „Eingelegtes Allerlei“
Wann: Samstag, 26. August 2017, 10:00 bis 14:00 Uhr
Wo: Dern’sches Gelände, Wiesbaden (Karte / Navigation)

Nächster Termin: 9. September…

Zum sechsten Marktfrühstück der Saison wird der Weinstand beim Markt-Frühstück vom Weingut Forsch aus Mainz-Kostheim bestückt. Dazu gibt es wie gewohnt Live-Musik mit Chris Paulson und Paul Maré und eine Marktführung mit der Einen oder Anderen Kostprobe bei den Beschickern – organisiert von der Wiesbaden Marketing GmbH.

„Der Herbst steht vor der Tür, die Zeit der Ernte und der Vorräte beginnt. Es ist beeindruckend, welche Angebotsbreite unsere Beschicker auf dem Wiesbadener Wochenmarkt präsentieren.“ – Detlev Bendel, Wirtschaftsdezernent

Tolles und Leckeres stehen im Vordergrund – da ist für jeden das Passende dabei. Auf dem Dern’schen Gelände eingelegte Köstlichkeiten wie Antipasti-Spezialitäten am Stand von Trésors du Sud – Schätze des Südens. Rabisch & Eyrisch bieten Spreewälder und Thüringer Gurken-Spezialitäten und verschiedene Pestos an. Schmackhaft eingelegte Lammspezialitäten finden sich am Stand von Familie Berbalk aus dem Taunus. Auch typisch hessisch eingelegten Handkäse gibt es: ob klassisch beim Käsetempel Dekic und dem Feinkost-Paradies oder auch mit ausgefallenem Sahne-Senf-Dressing bei Käse Wissmann.

Herzhaft frühstücken

Am vegetarischen Imbiss-Stand von „Lalaland“ werden wie zu Omas Zeiten auf einem süßen Crêpe eingelegte süße Zucchini und eine gute Stulle mit eingelegten Sauergurken und vegetarischem Gemüseaufstrich angeboten. Für Kinder gibt es lustige Ausmalbilder von Gemüsesorten mit Gesichtern und ein leckeres Rezept für eingelegte Gurken zum Mitnehmen.

Musikalischen Genuss versprechen an diesem Tag Chris Paulson und Paul Maré, die dafür bekannt sind, dass sie beim Marktfrühstück für eine ganze besondere Atmosphäre sorgen. Mit Gitarre und Gesang verleiht das Duo den dargebotenen Songs aus Blues, Jazz und Pop eine eigene und stimmungsvolle Note.

Weinverkosteung

Marktbesucher, denen der Sinn nach der Verkostung eines Weines steht, werden am Weinstand der Wiesbadener Winzer fündig, an dem das Weingut Frosch zum dritten Mal in dieser Saison seine Tropfen präsentiert. Aus Liebe zum Rheingauer Wein wird in der Familie Frosch bereits seit 1886 Weinbau betrieben und ein interessantes Angebot aus bekannten Weinlagen bereitgehalten.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Tags