Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

/* */
Einbürgerung: Feierstunde mit Wiesbadens Neubürgern

Einbürgerungsfeier im Festsaal des neuen Rathauses von Wiesbaden

Die Faust geht hoch, sie haben es geschafft und halten ihre deutschen Pass in die Höhe. Wiesbadens Integrationsdezernentin Milena Löbke und Stadtverordnetenvorsteher Dr. Gerhard Obermayr haben am Dienstagabend rund 50 „Neubürger“ begrüßt.

Volker Watschounek 9 Monaten vor 0

Sie sind Botschafter für Toleranz und Miteinander: 55 Menschen aus A wie Afghanistan bis T wie Türkei feierten im Rathaus ihre Einbürgerungsfeier.

Am Dienstagabend fand im Festsaal des Wiesbadener die erste feierliche Einbürgerungsfeier mit der neuen Wiesbadener Integrationsdezernentin statt. Unter der Leitung Milena Löbke erhielten rund 50 Neubürger aus Ländern wie Afghanistan, Brasilien, Finnland, Frankreich, Griechenland, Iran, Italien, Japan, Marokko, Niederlande, Pakistan, Rumänien, Spanien, Syrien, Tschechische Republik, Tunesien und die Türkei ihren Deutschen Reisepass und ein kleine Aufmerksamkeit der Stadt.

Einbürgerungsfeier: Begrüßung

Wie üblich, spielte zu Beginn der Zeremonie der Schulchors der Grundschule Bierstadt. Unter der Leitung von Christoph Steuer sangen die Schüler zuerst den Kanon Bona nox von Wolfgang Amadeus Mozart sowie Katharina Katharine. Im Anschluss daran erfolgte die Begrüßung der Neubürger sowie der Vertreter aus der Stadtgesellschaft durch Stadträtin Milena Löbke:  darunter Stadtverordnetenvorsteher Dr. Gerhard Obermayr, Susanne Hoffmann-Fessner und Nedret Altintop-Nelson, die sich ebenfalls an der Feierstunde beteiligten und den Neubürgern herzlich willkommen hießen.
Rund 250 Wiesbadener Neubürger waren zu der Veranstaltung eingeladen, etwa 50 waren mit ihren Begleitpersonen gekommen.

Sich einbringen

In ihrer Rede wies Integrationsdezernentin Milena Löbke auf die Bedeutung der Demokratie hin und ermutigte die neuen Staatsbürger, sich aktiv für die Gemeinschaft einzusetzen. Sie betonte, dass unsere Demokratie nicht nur von Wahlen und Abstimmungen lebt, sondern auch von der Vielfalt der Gesellschaft und dem Engagement der Menschen im Alltag. Sie ermutigte die Anwesenden, sich in Vereinen, Elternvertretungen oder Nachbarschaftsinitiativen einzubringen, um unsere lebendige Demokratie zu erhalten. Abschließend wünschte Wiesbadens Integrationsdezernentin allen Anwesenden einen schönen Abend und alles Gute für ihre Zukunft.

Impressionen

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Zur Vorbereitung auf den Einbürgerungstest bietet die Vhs Wiesbaden verschiedene Kurse an.

Foto oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Informationen zum Einbürgerungsverfahren in Wiesbaden finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.