Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Stadtverordnetenversammlung Theatrium

Drei Tage Theatrium mit Verkaufsoffenen Sonntag?

Wenn am 9. Februar die Stadtverordneten im Rathaus zusammenkommen geht es unter anderem darum zu prüfen, ob ein dritter verkaufsoffener Sonntag in Verbindung mit dem Theatrium und die Ausweitung des beliebten Wilhlmstraßenfest möglich ist.

Volker Watschounek 1 Jahr vor 0

Die Stadtverordnetenversammlung tagt im Stadtverordnetensitzungssaal. Auf der Tagesordnung stehen die Ausweitung des Theatrium, Suchtprävention oder die Situation an der Berliner Straße.

Die Stadtverordnetenversammlung tagt in der sechsten Kalenderwoche am 9. Februar ab 16:00 Uhr. Der Ortsbeirat Kostheim tagt um 18:30 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen (1) Kein weiteres Verkehrschaos – Zurück zur Normalität, (2) Auflösung und Bildung von Ausschüssen der Stadtverordnetenversammlung und Wahl von hauptamtlichen Beigeordneten, (3) Neubau Bürgerhaus Kastel-Kostheim, (4) Fortführung der Genehmigungsplanung, (5) Ein dritter Tag für das Theatrium – ein dritter verkaufsoffener Sonntag für die Innenstadt, (6) Kontrollstelle illegale Beschäftigung, (7) Schriftliche Anfrage der Volt-Fraktion betreffend Bericht Suchtprävention in Wiesbaden und (8) Einrichtung eines Akteneinsichtsausschusses zu ESWE Verkehr – Sachstandsbericht.

Anträge der Fraktionen

Unter den oben genannten Tagesordnungspunkten liegen unter anderem Anfragen der Fraktionen zu den folgenden Themen vor. (1) CDU, FDP, BLW/ULW/BIG und FW/Pro Auto stellen fest, dass die geplante neue Verkehrsführung im Bereich Berliner Straße/Abraham-Lincoln-Straße (Sitzungsvorlage 22-V-66-0232) führt nicht wie in der Sitzungsvorlage beschrieben zu einer Verbesserung, sondern zu einer erheblichen Verschlechterung der Verkehrslag an dieser Stelle.
(1.1.) Sie möge daher berichten, wie zukünftig sichergestellt werden kann, dass bei Planungen von Eingriffen in die Verkehrsführung eine breite Beteiligung mittelbar und unmittelbar Betroffener im Vorfeld der Erstellung von Sitzungsvorlagen erfolgt. (1.2) die Umsetzung der geplanten Maßnahme im Bereich Berliner Straße/Abraham-Lincoln-Straße zu unterlassen zunächst sämtliche denkbaren Alternativen unter Einbeziehung der unmittelbaren Anlieger (insbesondere des ARAL-Tankstellenpächters) zu prüfen…

(2) FDP, CDU und BLW/ULW/BIG bitten um Prüfung, einen dritten Tag für das Theatrium – ein dritter verkaufsoffener Sonntag für die Innenstadt zu ermöglichen und hierfür mit der Werbegemeinschaft Wiesbaden Wunderbar sowie der Industrie- und Handelskammer in Dialog zu treten, um das Interesse der Einzelhändler an einem zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntag am letzten Tag des zukünftig dreitägigen Theatriums zu eruieren.

[…]

Die vollständige Tagesordnung und Sitzungsvorlagen sind im Informationssystem der Stadt Wiesbaden unter piwi.wiesbaden.de nachzulesen.

Foto oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Weitere Informationen zum Stadtverordnetenversammlung finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.