Die Corona-Inzidenz geht in Wiesbaden gegen den Trend weiter zurück – auch wenn sie am Freitag dann doch leicht zugelegt haben.

Das RKI hat am Freitag, 9. September, die Sieben-Tage-Inzidenz für Wiesbaden mit 280,3 ausgewiesen. Die Stadt zählt 112651 positiv getestete Wiesbadener, inklusive Zweifach- und Dreifachinfektionen. 111571 davon gelten als genesen470 Personen sind in Wiesbaden seit Beginn der Pandemie an den Folgen gestorben. Demnach sind aktuell 610 Personen in Wiesbaden sicher mit Corona infiziert. Der inzwischen vernachlässigte R-Wert liegt bei 0,83. Die Zahl der Infizierten und die Zahl R sind fallen wieder.

Impfquotenmonitoring

Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom Land Hessen auf Basis der Daten des RKI am 9. September 2022 mit 3,27 ausgewiesen. 63 Intensivbetten sind aktuell belegt, 59 davon mit gesicherter Corona-Infektion, sieben Verdachtsfälle. Dem gegenüber steht eine Impfquote in Hessen von 75,4 Prozent von Hessen, die vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft sind. Laut dem, RKI Impfquotenmonitoring sind 60,5 Prozent geboostert. Im Vergleich zur Vorwoche sind das keine Veränderungen.

Resümee

Im 7-Tage-Vergleich sind seit vergangenem Freitag in Wiesbaden 3 Todesfälle neu hinzugekommen. Der Inzidenz-Wert ist von 391,1 zu 280,3 gefallen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen ist für Wiesbaden von 638 auf 610 gefallen.

Sieben-Tage-Inzidenz:  374,0 – 311,2 – 283,9 –272,4 – 280,3
(Samstag und Sonntag werden keine Zahlen mehr ausgewiesen)

Hohe Dunkelziffer

Das RKI macht darauf aufmerksam, dass für Bund und Wiesbaden die Zahlen ein unvollständiges Bild der Infektionszahlen abgeben würde. Seit Längerem gehen Experten von einer deutlich höheren Zahl aus. Die Dunkelziffer sei groß, denn nur positive PCR-Tests werden in der Statistik aufgenommen. Viele lassen sich gar nicht mehr testen oder gehen auf gar nicht mehr zum Arzt. Die aktuelle Situation ist so nicht  valide. Daraus ergibt sich die Frage, welche Teststrategie für den Herbst 2022 angebracht ist.

Fallzahlen COVID-19 in Hessen, 9. September 2022

Kreis/Stadt Inzidenz* Fälle Todesfälle Fälle Todesfälle Fälle
LK Bergstraße 284,5 148 0 108.107 490 771
LK Darmstadt-Dieburg 268,4 124 0 107.764 476 799
LK Fulda 276,2 90 0 110.651 405 616
LK Gießen 327,6 175 0 110.354 426 890
LK Groß-Gerau 230,2 100 0 101.573 379 635
LK Hersfeld-Rotenburg 372,4 112 0 43.972 227 448
LK Hochtaunuskreis 251,2 111 1 85.340 284 596
LK Kassel 312,2 156 0 80.725 320 740
LK Lahn-Dill-Kreis 378,1 206 0 102.554 348 958
LK Limburg-Weilburg 293,7 152 1 68.833 361 506
LK Main-Kinzig-Kreis 263,9 165 0 170.059 960 1.113
LK Main-Taunus-Kreis 242,0 99 0 90.433 336 579
LK Marburg-Biedenkopf 290,0 137 1 99.187 392 713
LK Odenwaldkreis 264,6 56 1 39.133 240 256
LK Offenbach 248,5 147 0 140.140 809 886
LK Rheingau-Taunus-Kreis 324,9 108 0 72.361 243 609
LK Schwalm-Eder-Kreis 182,9 64 0 62.826 291 329
LK Vogelsbergkreis 298,6 37 0 42.838 127 315
LK Waldeck-Frankenberg 189,1 43 1 57.625 203 296
LK Werra-Meißner-Kreis 330,8 47 0 37.821 222 331
LK Wetteraukreis 204,0 87 0 112.995 715 633
SK Darmstadt 237,5 70 0 58.682 232 378
SK Frankfurt am Main 192,6 258 0 294.275 1.424 1.472
SK Kassel 239,2 92 0 68.267 296 481
SK Offenbach 210,9 47 0 53.464 300 276
SK Wiesbaden 280,3 113 1 112.227 469 781
Gesamt 260,7 2.944 6 2.432.206
<< letzte Woche nächste Woche>>

Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 32008122 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Foto oben: ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite der Stadt mit allen Corona-Nachrichten finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!