31 Mal standen sich der Schweriner SC und der VC Wiesbaden in der Volleyball Bundesliga schon gegenüber. Mit 21 Siegen ist Schwerin auf dem Papier der klare Favorit.

Der VC Wiesbaden will am Mittwoch  in Mecklenburg-Vorpommern Wiedergutmachung betreiben. Nach dem enttäuschenden 0:3 gegen den SSC Palmberg Schwerin im Pokalheimspiel am vergangenen Samstag geht es nun in der 1. Volleyball Bundesliga Frauen in der Palmberg-Arena um Punkte.

SSC Palmberg Schwerin: Die letzte Spiele

26.11.2022, VC Wiesbaden – SSC Palmberg Schwerin > 0:3
22.02.2022, VC Wiesbaden – SSC Palmberg Schwerin > 2:3
10.12.2021, SSC Palmberg Schwerin – VC Wiesbaden > 3:1
06.11.2021, VC Wiesbaden – SSC Palmberg Schwerin > 3:1
06.02.2021, SSC Palmberg Schwerin – VC Wiesbaden > 3:1

Bilanz: 31 Spiele, 10 Siege und 21 Niederlagen

Im Gegensatz zum VCW konnte Schwerin zuletzt auch durch die stabile Annahme die eigenen Angriffspositionen gut in Szene setzen. Kein Wunder, dass sich Cheftrainer Felix Koslowski nach dem souveränen 3:0-Sieg seiner Mannschaft sehr zufrieden zeigte. In der Liga führt seine Außenangreiferin Lindsey Ruddins das Ranking alle Spielelemente mit dem Scorer-Wert 58 an; VCW-Diagonale Lena Große Scharmann liegt auf Platz neun (38). Auf der Diagonal-Position spielt in Schwerin (neben Stammkraft Tutku Burcu Yüzgenc; Türkei) auch Frauke Neuhaus, die von 2019 bis 2021 in Wiesbaden aufgeschlagen hat.

„Nach so einer eindeutigen Niederlage gehört es sich, dass genau analysiert wird. Das hat das Trainer-Team getan. Wir fahren jetzt zu einem bekanntermaßen starken Gegner, der aus gutem Grund vielfacher deutscher Meister und Pokalsieger ist.“Christopher Fetting

Für die Hessinnen kommt es am Mittwoch darauf an, dem starken Schweriner Aufschlagdruck entschlossen entgegenzutreten, um so das eigene Spiel durchzusetzen. Wir waren im Pokalspiel nicht gut, keine Frage. Und es war das erste Mal, dass wir derart unterlegen waren. Es hat einfach vieles nicht geklappt, sagt VCW Headcoach Benedikt Frank. Er geht davon aus, dass sein Team am Mittwoch wesentlich kompakter auftreten. Am Montag haben wir bereits wieder mit Vollgas am Ball und im Kraftraum trainiert. Wir haben über die Schwachstellen eingehend geredet, und es gibt auch ein paar Veränderungen. Wir werden nicht kampflos in das Match gegen Schwerin gehen. Das nächste wichtige Heimspiel gegen den USC Münster ist erst ab Donnerstag in unseren Köpfen.“

„Wir stehen mit nur einem Sieg gegen NawaRo Straubing an vorletzter Stelle – das ist ganz sicher nicht unser Anspruch. Das macht die Situation nicht leichter.“ Christopher Fetting

Schwerin habe sehr viel Druck auf den VC Wiesbaden ausgeübt, und so habe Annick Meijers & Co nicht ihr wahres Leistungsvermögen zeigen können, sagt die Niederländerin. Für Mittwoch und Samstag gegen Münster sei es daher umso wichtiger, den passenden Rhythmus zu finden: nicht nur für die Tabelle, sondern auch für unser Selbstvertrauen.

Ausblick

1. Volleyball Bundesliga:
30. November 2022 (18:30 Uhr): SSC Palmberg Schwerin – VCW
(Schwerin, Palmberg-Arena)

03. Dezember 2022 (18:00 Uhr): VCW – USC Münster
(Wiesbaden, Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit)

Die letzten Spiele

BL SA, 29.10.2022 19:00 Rote Raben Vilsbiburg – VC Wiesbaden 3:1
BL SA, 05.11.2022 17:00 VC Wiesbaden – Allianz MTV Stuttgart 1:3
BL MI, 09.11.2022 20:00 VfB Suhl LOTTO Thüringen – VC Wiesbaden 3:1
P 1/8 SO, 13.11.2022 16:00 SV Karlsruhe-Beiertheim – VC Wiesbaden 0:3
BL SA, 19.11.2022 20:00 VC Wiesbaden – Dredner SC 2:3
BL SA, 19.11.2022 20:00 VC Wiesbaden – NawaRo Straubing 3:2
P 1/4 SA, 26.11.2022 20:00 VC Wiesbaden – Palmberg Schwerin  0:3

1. Volleyball Bundesliga, Frauen, 2022.2023, 5. Spieltag, Tabelle

Mannschaft Spiele Siege Sätze Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 5 5 15:1 15
2 SC Potsdam 5 5 15:2 15
3 SSC Palmberg Schwerin 5 4 12:4 12
4 Dresdner SC 5 3 12:8 9
5 USC Münster 5 3 9:8 8
6 VfB Suhl LOTTO Thüringen 5 3 10:9 8
7 Ladies in Black Aachen 5 2 6:9 6
8 Rote Raben Vilsbiburg 5 2 7:11 6
9 NawaRo Straubing 5 1 6:12 4
10 Schwarz-Weiß Erfurt 5 1 5:13 4
11 VC Wiesbaden 5 1 8:14 3
12 VC Neuwied 77 5 0 1:15 0

Foto oben ©2022 Wiesbaden Lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des VC Wiesbaden finden Sie unter www.vc-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!