Das Parkett war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Die oberen Ränge waren gut gesucht. Zahlreich sind sie gekommen – die Gäste der 10. VITA Charity Gala im Kurhaus Wiesbaden.

Was für ein Abend! Jede Menge Emotionen, Leidenschaft für die gute Sache und ein beachtlicher Starauflauf auf dem roten Teppich. Zum zehnten Jubiläum begeisterten die VITA-Assistenzhunde und ihre zweibeinigen Teampartner die rund 1.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft, und Showbusiness bei der Charity Gala zugunsten von VITA e.V. Assistenzhunde (VITA) im Wiesbadener Kurhaus. Mit so viel Engagement und einer enormen Spendenbereitschaft schafften die Gäste das Unfassbare: Das Spendenergebnis von 500.000 Euro übertraf jegliche Erwartungen!

Lebensfreude und Zukunft schenken

Seit 10 Jahren lockt die VITA Charity Gala unter der Schirmherrschaft des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier namhafte nationale und internationale Künstler sowie Gäste aus ganz Deutschland in die hessische Landeshauptstadt. Bouffier, der an Samstagabend selbst nicht anwesend sein konnte, wurde würdig durch den hessischen Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz vertreten. Es war seine erste VITA Gala – ud er war sichtlich begeistert von dem außergewöhnlichen Programm. Unter dem Motto Lebensfreude und Zukunft schenken wurdea auch im Jubiläumsjahr zum Spenden aufgerufen. ein Spendenaufruf, der manche Überraschungen mit sich brachte.

Genießen, Spenden und erleben

Wie in den vergangenen Jahren begrüßte FFH-Moderator Daniel Fischer die Gala-Gäste im wunderbar dekorierten Wiesbadener Kurhaus und führte durch einen einzigartigen Abend.Unterstützt wurden Fischer von VITA-Schirmherrin Dunja Hayali, die die Vorführung der VITATeams präsentierte. Hunderte prominente Unterstützer wie Mäzenin Dr. Dr. h.c. Manuela Schmid, Sängerin Sabrina Setlur, die Schauspielerinnen Daniela Ziegler und Radost Bokel, die Moderatoren Nina Ruge, Jochen Bendel und Joey Grit Winkler, Society-Lady Uschi Ackermann, die Zwillings-Werbeikonen Nina und Julia Meise und Autorin Susanne Fröhlich sowie viele mehr sind dem Ruf des Vereins und VITABotschafter und Event-Pabst Erhard Priewe gefolgt. Neben vielen weiteren Künstlern auf der Bühne sorgten Natasha Wright und Alfred McCrary mit ihrer Performance des VITA-Songs für einen weiteren Gänsehaut-Moment. Um dann mit dem Stargast Deborah Sasson, die zusammen mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg auftrat, in ein fulminantes Finale einzugehen.

„Ich bin überwältigt! Seit zehn Jahren steigt das Engagement unserer Gala-Gäste Jahr um Jahr. Wir haben unser Ziel fest vor
Augen

Gründerin und 1. Vorsitzende von VITA e.V.

Für unerwartete Überraschungen sorgten einige Gäste und Sponsoren mit der spontanen Entscheidung, die wertvolle Arbeit von VITA mit einer großzügigen Spende zu unterstützen. So kam inklusive des Losverkaufs für die Tombola ein Gesamtspendenerlös von sagenhaften 500.000 Euro zusammen – ein fantastisches Ergebnis.

Wir wollen noch zahlreiche VITA-Teams zusammenführen und Menschen glücklicher, selbstbewusster und unabhängiger machen. Der Verein soll auch in Zukunft dafür sicher aufgestellt sein.“

Gründerin und 1. Vorsitzende von VITA e.V.

Zum fünften Mal wurde in diesem Jahr auch der VITA-Award verliehen. Der Award richtet sich an Personen, die sich seit Jahren in außergewöhnlicher Art und Weise für VITA engagieren. Die diesjährigen Preisträger sind HR Moderatorin und VITA-Botschafterin Ariane Wick, auf deren Engagement VITA seit langer Zeit setzen darf, Bernd Wichmann von der südlichen Weinstraße, einer der großen Unterstützer der VITA Charity Gala, der von Beginn an für die wunderbare Weinauswahl auf der Gala sorgt. Und der Überraschungsaward des Abends ging an Wolfgang Volpert, der VITA seit vielen Jahren als ehrenamtlicher Helfer uneigennützig unterstützt.

Impressionen von der 10. VITA Gala

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der großen Vita Charity Gala finden Sie unter www.vita-charity-gala.de

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!