Kairo 2011, am Vorabend der Revolution: In einer Luxussuite wird eine Pop-Sängerin tot aufgefunden. Schnell wird der Fall als Selbstmord abgetan.

Was auf den ersten Blick nach einem Verbrechen aus Leidenschaft aussieht, wandelt sich schnell in einen Fall, der die führende Elite Ägyptens bedroht. Doch bevor Noredin mit der Aufklärung beginnen kann, wird der Tod des als Selbstmord zu den Akten gelegt.

Caligari Film Bühne, kurz gefasst

Filmvorführung/Preview –  „Die Nile Hilton Affäre
Wann: Donnerstag, 28. September, 20 Uhr
Wo: Caligari Film-Bühne, Marktplatz 2, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: 7,00 Euro, ermäßigt 6,00  Euro

Offizieller Kinostart am 05. Oktober  2017 

Zu den Akten? Nicht für Norden. Als die schöne Gina Noredin neue Hinweise liefert, ermittelt er auf eigene Faust. Während die Unruhen am Tahrir-Platz immer lauter werden, verfängt sich der Polizist zusehends in einem gefährlichen Netz aus Macht, Leidenschaft und Korruption.

Ägyptische Führung

Der Thriller beruht auf wahren Begebenheiten und spielt vor dem Hintergrund der ägyptischen Revolution im Jahr 2011. Was anfangs wie ein klarer Prostituiertenmord aussieht entpuppt sich als höchst brisant. Mitglieder der ägyptischen Führungsschicht sind darin verwickelt – und alles liegt plötzlich in den Händen von Noredin, einem Polizeibeamten in Kairo.

Der Beamte erpresst Kleinkriminelle und lässt sich bestechen. Solange er unter dem Einfluss von Alkohol und Tabletten steht, funktioniert Noredin zuverlässig in diesem Gesellschaftssystem, das kurz vor dem Zusammenbruch steht. Als in einer Luxussuite des Hotels Nile Hilton eine berühmte Sängerin tot aufgefunden wird, andere sich das.

Sundance Film Festival 2017

Auf dem Sundance Film Festival 2017 begeisterte „Die Nile Hilton Affäre“ Publikum und Jury gleichermaßen: Der packende Politthriller wurde mit dem „World Cinema Grand Jury Prize: Dramatic“ ausgezeichnet.

Pressestimmen

„Die Nile Hilton Affäre“ repräsentiert die Art von eindringlichem Filmemachen, das nur einem Autor-Regisseur überzeugend gelingen kann, der bestens mit der ägyptischen Kultur vertraut ist, aber gleichzeitig über die Perspektive eines Außenstehenden verfügt. – The Hollywood Reporter

In bester Film-noir-Manier wird von Salehs Films das deprimierende Gefühl vermittelt, dass die Bösen gut schlafen, während der Rest auf der Straße leiden muss. – Variety

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!