Bis vor kurzem kannten die Corona-Parameter nur eine Richtung. Damit scheint es vorbei zu sein. Die Corona-Kennzahlen steigen. Sind das die Vorboten der siebten Welle?

Das RKI hat am Freitag, 23. September, die Sieben-Tage-Inzidenz für Wiesbaden mit 349,5 ausgewiesen. Die Stadt zählt 113897 positiv getestete Wiesbadener, inklusive Zweifach- und Dreifachinfektionen. In Wiesbaden sind in den letzten 24 Stunden 134 Fälle hinzugekommen. 470 Personen sind in Wiesbaden seit Beginn der Pandemie an den Folgen gestorben. Die Infektionsrate in Wiesbaden liegt damit bei 40,83 Prozent. Die Letalitätsrate bei 0,41 Prozent.

Impfquotenmonitoring

Die Hospitalisierungsinzidenz wird vom Land Hessen auf Basis der Daten des RKI am 23. September 2022 mit 4,42 ausgewiesen. 69 Intensivbetten sind aktuell belegt, 66 davon mit gesicherter Corona-Infektion, drei Verdachtsfälle. Dem gegenüber steht eine Impfquote in Hessen von 75,4 Prozent von Hessen, die vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft sind. Laut dem, RKI Impfquotenmonitoring sind 60,6 Prozent geboostert. Im Vergleich zur Vorwoche sind das kleinste  Veränderungen.

Resümee

Im 7-Tage-Vergleich sind jetzt 14-Tag  keine Todesfälle neu hinzugekommen. Der Inzidenz-Wert ist von 238,7 auf 349,5 deutlich gestiegenge. Die Zahl der aktuell infizierten Personen wird. von der Stdat nicht mehr separat ausgewisen

Sieben-Tage-Inzidenz:  238,7 – 254,5 – 254,5 – 254,5 – 275,3 – 286,4 – 343,8 – 349,5

(Samstag und Sonntag werden keine Zahlen mehr ausgewiesen)

Hohe Dunkelziffer

Das RKI macht darauf aufmerksam, dass für Bund und Wiesbaden die Zahlen ein unvollständiges Bild der Infektionszahlen abgeben würde. Seit Längerem gehen Experten von einer deutlich höheren Zahl aus. Die Dunkelziffer sei groß, denn nur positive PCR-Tests werden in der Statistik aufgenommen. Viele lassen sich gar nicht mehr testen oder gehen auf gar nicht mehr zum Arzt. Die aktuelle Situation ist so nicht  valide. Daraus ergibt sich die Frage, welche Teststrategie für den Herbst 2022 angebracht ist.

Kreis/Stadt

Inzidenz* Fälle Todesfälle Fälle Todesfälle Fälle

LK Bergstraße

653,5 263 0 111.182 491 1.772

LK Darmstadt-Dieburg

402,2 270 0 109.996 479 1.194

LK Fulda

508,6 257 0 112.687 406 1.137

LK Gießen

455,5 223 0 112.613 427 1.243

LK Groß-Gerau

358,7 201 0 103.394 380 991

LK Hersfeld-Rotenburg

305,4 0 0 44.962 227 367

LK Hochtaunuskreis

617,2 273 0 87.570 287 1.463

LK Kassel

298,0 153 0 82.064 328 707

LK Lahn-Dill-Kreis

626,4 317 6 105.161 355 1.587

LK Limburg-Weilburg

588,7 262 0 71.013 362 1.017

LK Main-Kinzig-Kreis

427,0 320 0 173.200 963 1.808

LK Main-Taunus-Kreis

417,9 135 0 92.403 336 1.000

LK Marburg-Biedenkopf

538,0 252 2 101.691 406 1.324

LK Odenwaldkreis

485,8 61 0 39.949 239 471

LK Offenbach

339,6 198 0 142.332 815 1.214

LK Rheingau-Taunus-Kreis

459,9 168 1 73.889 244 861

LK Schwalm-Eder-Kreis

204,4 80 0 63.614 291 368

LK Vogelsbergkreis

410,7 61 0 43.597 127 434

LK Waldeck-Frankenberg

216,0 48 0 58.282 206 338

LK Werra-Meißner-Kreis

408,2 53 0 38.564 222 407

LK Wetteraukreis

358,4 179 0 115.016 727 1.117

SK Darmstadt

396,5 124 0 59.807 235 633

SK Frankfurt am Main

260,4 691 0 297.787 1.431 1.977

SK Kassel

242,0 92 0 69.228 299 485

SK Offenbach

232,3 54 0 54.076 304 305

SK Wiesbaden

349,5 134 0 113.897 470 975

Gesamt

400,2 4.869 9 2.477.974 11.057 25.195
<< letzte Woche nächste Woche>>

Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 32905086 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Foto oben: ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite der Stadt mit allen Corona-Nachrichten finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!