Unter dem Motto „Lasst uns an Edith Piaf denken“ nimmt Niessner die Zuschauer im thalhaus mit auf eine musikalische Reise über den Himmel von Paris bis hin zum Herz von New York.

Einfach göttlich! – Evi Niessner singt Edith Piaf! Mit ihrer außergewöhnlichen Hommage Chanson Divine lässt Niessner die Seele der dramatischen und glanzvollen Zeit alter Tage wieder auferstehen und setzt dem Spatz von Paris ein Denkmal. Damit weckt sie Erinnerungen bei denen, die sich noch erinnern und macht die Piaf auch für ein junges Publikum wieder zum Kult.

thalhaus, kurz gefasst

Evi Niessner singt Edith Piaf
Wann: Mittwoch und Donnerstag, 20. und 21.  November 2019, 20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: 22 Euro im Vorverkauf, ermäßigt 17 Euro, an der Abendkasse etwas teurer

Paris ist ein Zirkus – Star in der Manege: Edith Piaf! Star des Abends: Evi Niessner! Ihr gelingt das kleine Wunder, ganz mit der Ikone Piaf zu verschmelzen und gleichzeitig doch so sehr die unvergleichliche Miss Evi zu sein. Sie taucht ein in die Welt der Piaf von Paris bis New York und ist darin Zirkusdirektor, freche Göre, Hure und Heilige, böse Hexe und uferlos Liebende.

“Bei ihren außergewöhnlichen Konzertabenden lässt Evi Niessner die Seele der dramatischen und glanzvollen Zeit der legendären Edith Piaf wieder aufleben.“ – Amrum-News

Niessner singt und jeder Ton wird zu einem Kuss, einer Umarmung, einem Seufzer. Zwischen dem traurigsten Tango der Welt von Kurt Weill und einer Achterbahnfahrt durch den Piaf’schen Melodien-Reigen gewährt sie stets den Blick in ihr eigenes Herz. Düster und rauchig, klar und energisch oder kraftvoll und mit Straßenschmutz auf der Stimme zelebriert sie ihr abgründig genussvolles Spiel von Melodram, Pathos und echtem Gefühl. „Parlez moi d’amour!“ heißt: Erzähl mir von der Liebe!, und das tut Niessner mit ihrer Stimme und ihrem ganzen Körper in allen Facetten. Stimmlich und musikalisch eine Kostbarkeit! Am Piano wird sie begleitet von Konzertpianist Thomas Teske.

Kleiner Vorgeschmack

 

Zur Person Evi Niessner

Nach dem Abitur absolvierte Evi Niessner ihre Operngesangsausbildung am Konservatorium in Wiesbaden. Seit 1992 ist sie professionelle Bühnenkünstlerin. Rainer Leupold wurde 1969 in Wiesbaden geboren. 1996 hat sie zusammen mit Rainer Leupold die M&G Showcompany gründet – ihr Bühnenprogramme entwickelt. Seit 2012 leben sie mit Hund und Kind nun im Rheingau.

Gewinnspiel

Wiesbaden lebt! verlost zusammen mit dem thalhaus für  Mittwochabend 3 x 2 Eintrittskarten – für den Abend mit Evi Niessner und der wieder auferstandenen Edith Piaf. Wenn Sie am 20. November live dabei sein möchten, senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Evi Niessner“ an gewinnspiel@wiesbaden-lebt.de mit ihrem Namen, Anschrift und der E-Mail-Adresse. Der Einsendeschluss ist am Mittwochmittag, 20. November , um 12:00 Uhr. Die Gewinner werden bis 14:00 Uhr von der Redaktion per E-Mail benachrichtigt. Die Eintrittskarten an der Abendkasse hinterlegt.

Weitere Nachrichten aus dem Nerotal lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des thalhaus-Theater finden Sie unter www.thalhaus.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!