1000 Euro Kaufprämie für ein Cargo-Bikes einstreichen: Das war zu attraktiv. Die Temperaturen werden gerade besser, da sind die öffentlichen Töpfe schon leer.

Nach weniger als vier Monaten seit Inkrafttreten der Förderrichtlinie 2021 sind die Fördermittel für die Anschaffung eines Lastenrads verplant – aber lange noch nicht jede Kaufprämie abgerufen. Insgesamt waren es in diesem Jahr wieder 100000 Euro, je zur Hälfte von der Landeshauptstadt Wiesbaden und ESWE Versorgung bereitgestellt.

„Im dritten Jahr des Förderprogramms ist die Nachfrage nach Cargo-Bikes größer denn je. Seit dem Start 2019 haben wir 315 Förderanträge bewilligt.“ – Umweltdezernent Andreas Kowol

Da man nach Erteilung der Förderzusage ein Jahr Zeit bis zum Kauf des Fahrrads hat, kann es länger dauern, bis alle Mittel abgerufen sind. Und sollten nicht alle Förderbeiträge abgerufen werden, rück der eine oder andere vielleicht nach. Alle bis daahin eingehenden Anträge landen auf einer Warteliste.

„Die Lastenräder werden im Straßenraum immer präsenter. Das freut mich und ich werde mich dafür einsetzen, dass dieses erfolgreiche Förderprogramm auch 2022 fortgesetzt wird.“ – Umweltdezernent Andreas Kowol.

Privatleute und Gewerbetreibende konnten sich gemäß Förderrichtlinie bis zu 1000 Euro, maximal 25 Prozent des Kaufpreises, für ihr Cargo-Bike erstatten lassen.

Foto ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Weitere Informationen über die Fördermöglichkeiten finden Sie unter www.wiesbaden.de

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!