Verwaiste Bars, verwaiste Cafes und geschlossene oder halbleere Restaurants. Das öffentliche Leben in Wiesbaden nimmt ab und reduziert so auch den Bedarf für den öffentlichen Nahverkehr. ESWE reagiert mit Angebotsanpassung.

Angebotsanpassung. ESWE Verkehr nimmt ab Freitag, 20. März, bis auf Weiteres folgende Angebotsanpassungen vor: In allen Nächten verkehren die Nightliner um 0:30 Uhr ab Innenstadt sowie die Ringlinie N13 planmäßig. In den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen entfallen die Abfahrten der Nightliner um 2:00 Uhr und 3:30 Uhr ab Innenstadt.

ESWE Verkehr: Linie 6

Die Linie 6 verkehrt freitags nach Ferienplan wie montags bis donnerstags. Samstags entfallen auf der Linie 6 die Fahrten 0:51 Uhr, 1:21 Uhr, 1:51 Uhr, 2:21 Uhr und 3:21 Uhr ab Wiesbaden/Nordfriedhof sowie die Fahrten um 1:30 Uhr 2:00 Uhr, 3:00 Uhr und 4:00 Uhr ab Mainz/Hauptbahnhof.

Mobilität-Info

Die Mobilitäts-Infos von ESWE Verkehr an der Haltestelle Luisenplatz und auf dem Bahnhofsvorplatz öffnen ab Freitag, 20. März, montags bis samstags von 6:00 bis 19:00 Uhr. Die Spätöffnungszeiten bis 22 Uhr entfallen wegen sehr geringer Kundennachfrage.

Über ESWE Verkehr

Die ESWE Verkehrsgesellschaft mbH ist der ebenso traditionsreiche wie zukunftsorientierte Betreiber des Öffentlichen Personennahverkehrs in Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden. Seine Busse sind seit Jahrzehnten eine Selbstverständlichkeit im Wiesbadener Stadtbild. Das daraus resultierende Vertrauen in den Dienstleister verbinden Wiesbadens Bürger mit einem fortschrittlichen Verkehrsbetrieb mit vielen technologischen Innovationen: Seine junge, rund 300 Fahrzeuge umfassende Busflotte ist insbesondere im Bereich der Abgasreduzierung und -filterung beispielgebend.

Weitere Nachrichten den Verkehr betreffen lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsverbundes finden Sie unter www.rmv.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!