Der SVWW zog am Samstagnachmittag mit 1:3 in Paderborn den Kürzeren. Mit vier Punkten Rückstand ist der Kampf um Relegationsplatz verloren.

SC Paderborn 07

Ratajczak – Vucinovic (66.) – Schonlau – Strohdiek – Collins – Krauße – Klement – Ritter (72.) – Antwi-Adjej – Zolinski – P. Tietz (73.)

Einwechslungen
66. Boeder für Vucinovic
72. Wassey für Ritter
73. Bertels für P. Tietz

SV Wehen Wiesbaden

Kolke – Kuhn (81) – Mockenhaupt – Dams – Mintzel – Andrich – Mrowca (69.) – Diawusi – Dittgen (55.) – Mintzel – S. Brandstetter – Schäffler

Einwechslungen
55. Andrist für Dittgen
69. Martinovic für Mrowca
81. Ruprecht für Kuhn

Torschützen
1:0 Zolinski (61., Linksschuss, Klement)
2:0 Antwi-Adjej (63., Rechtsschuss, Ritter)
2:1 Mintzel (65., direkter Freistoß, Linksschuss)
3:1 Zolinski (86., Rechtsschuss, Antwi-Adjej)

Gelbe Karten
Paderborn: Ritter (9. Gelbe Karte), Krauße (14.), Strohdiek (4.)
Wehen: Mrowca (10. Gelbe Karte), Schäffler (4.), Mintzel (5.)

Stadion:
Benteler-Arena, Paderborn
Zuschauer: 12588
Schiedsrichter: Robert Kempter (Stockach)

Ergebnisse, 3. Liga, 37. Spieltag

Heim   Gast Ergebnis
VfL Osnabrück SV Werder Bremen II 1 : 1 (1:0)
SV Meppen Rot-Weiß Erfurt 3 : 0 (1:0)
Würzburger Kickers Sonnenhof Großaspach 1 : 1 (1:1)
Preußen Münster Sportfreunde Lotte 3 : 0 (2:0)
1. FC Magdeburg Chemnitzer FC 3 : 1 (3:1)
Hansa Rostock Hallescher FC 4 : 2 (2:0)
FSV Zwickau Fortuna Köln 1 : 0 (1:0)
SC Paderborn 07 SV Wehen Wiesbaden 3 : 1 (0:0)
VfR Aalen Karlsruher SC 0 : 2 (0:1)
Carl Zeiss Jena SpVgg Unterhaching 2 : 1 (1:1)

Tabelle, 3. Liga, 18. Spieltag

Verein Spiele S U N Tore Punkte
1. 1. FC Magdeburg 36 25 4 7 66-31 79
2. SC Paderborn 07 36 23 8 5 83-30 77
3. Karlsruher SC 36 18 12 6 45-26 66
4. SV Wehen Wiesbaden 36 20 5 11 73-36 65
5. Würzburger Kickers 36 16 9 11 49-44 57
6. Hansa Rostock 36 15 11 10 43-31 56
7. SV Meppen 36 14 13 9 46-45 55
8. Fortuna Köln 36 15 9 12 51-43 54
9. SpVgg Unterhaching 36 15 6 15 49-52 51
10. VfR Aalen 36 13 11 12 48-53 50
11. Preußen Münster 36 13 9 14 45-47 48
12. Hallescher FC 36 12 10 14 48-50 46
13. Carl Zeiss Jena 36 12 10 14 44-56 46
14. Sonnenhof Großaspach 36 12 9 15 52-57 45
15. Sportfreunde Lotte 36 11 7 18 43-56 40
16. FSV Zwickau 36 9 11 16 37-53 38
17. VfL Osnabrück 36 8 12 16 45-62 36
18. Chemnitzer FC 36 8 6 22 46-70 30
19. SV Werder Bremen II 36 5 12 19 36-60 27
20. Rot-Weiß Erfurt 36 5 8 23 25-72 23

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!