Wiesbadens Stadtentwickler haben im Rahmen einer Ideenwerkstatt gefragt: „Wie soll sich ihr Kastel in Zukunft entwickeln?“ Die Ergebnisse des Dialogs stehen fest.

Der Planungsprozess „Integriertes Entwicklungs- und Handlungskonzept Wiesbadener Straße“ wurde im vergangenen Jahr im Frühjahr mit dem Ziel gestartet, Zukunftsperspektiven für den Stadtraum im Westen Kastels zwischen Kaiser- und Theodor-Heuss-Brücke zu entwickeln.

Stadtentwicklung, aktuell

Präsentation der Ergebnisse für das Stadtquartier Wiesbadener Straße
Wann: Freitag  4. Mai, 16:30 bis 18:00 Uhr
Wo: Bürgerhaus Kastel, Zehnthofstraße 41, 55252 Wiesbaden
Teilnahme: frei

Die rege und kreative Beteiligung von Bürgern und interessierten Akteuren an den öffentlichen Veranstaltungen wie der StadtQuartiers-Tour, der Ideenwerkstatt und den Planungslaboren hat eindrucksvoll verdeutlicht, wo die aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen des Stadtteils liegen.

Daten ausgewertet

Aufbauend auf dem Dialog zwischen Bürgerschaft, Politik und Verwaltung haben das Stadtplanungsamt und das Planungsbüro Reicher Haase Assoziierte ein Entwicklungs- und Handlungskonzept erarbeitet und vorgelegt. Das Konzept führt die Ergebnisse der Analyse und Öffentlichkeitsbeteiligung in einem räumlichen Leitbild und Entwicklungszielen für Kastel-West zusammen.

Agentur Reicher Haase Assoziierte präsentiert Ergebnisse

Im Vordergrund stehen verschiedene Potenzialflächen, die den zentralen Baustein des Konzeptes bilden und Leuchtturmcharakter für den Kasteler Westen entwickeln sollen. Mit ihnen soll es gelingen, Stadtentwicklungsprozesse, Stadtteilkultur und urbane Lebensstile zu fördern. Kastel-West soll zukünftig seine Potenziale nutzen, um sich als attraktiver Stadtraum mit guten Bedingungen für Wohnen und Arbeiten sowie Versorgung und Naherholung weiter zu profilieren.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!Kastel, Stadtent

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!