Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */

Wehen Wiesbaden besiegt den FC St Pauli in der Verlängerung

Einmal mehr beweist das Ergebnis, dass der Pokal seine eigenen Gesetze schreibt. Die Kulisse spornte Wiesbadens Fußballer sehr gut an. Am Ende gewinnn die Wehener in der 1. DFB-Hauptrunde am Freitagabend nach Verlängerung vor 10 007 Zuschauern mit 3:2.

Volker Watschounek 6 Jahren vor 1

Nach den entäuschenden Leistungen in der 3. Liga trotzt Wehen Wiesbaden dem Saisonauftakt und ringt dem Tabellenführer  der 2. Liga FC St Pauli im DFB Pokal nieder.

Wieder ein Spiel der späten Tore mit einem am Ende verdientem Sieg des SV Wehen Wiesbaden. Am Ende ist es eine tolle Überraschung. Spielbericht … Bilder sagen mehr als 1000 Worte.

1. Hauptrunde

Dass der Pokal seine eigenen Gesetze schreibt, zeigt der Blick auf die anderen Ergebnisse. Manchen Verein wäre da die dicke Überraschung fast gelungen. So haben sich der FC Bayern München und die Borussia aus Dortmund auf fremden Plätzen sehr schwer getan.  Für Mannschaften wie Stuttgart oder Frankfurt ist es dagegen schon vorbei – mit dem Pokal.

Auslosung 2. Runde im DFB-Pokal

Die 2. Runde im DFB-Pokal findet 30. und 31. Oktober statt: Vier Spiele werden um 18:30 Uhr und vier Partien um 20:45 Uhr angepfiffen. Wer dabei auf wen trifft, wer der nächste Gegner von SV Wehen Wiesbaden wird – entscheidet sich am kommenden Sonntag. Losfee wird die Sprinterin Gina Lückenkemper sein.

Impressionen vom Spiel

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

SV Wehen Wiesbaden – FC St. Pauli 3:2 (1:0) m. V.

Mannschaftsaufstellung Wehen Wiesbaden: Kolke – Mockenhaupt –Wachs (100. Mintzel), Reddemann – Wachs – Kuhn – Shipnoski (69. Kyereh) – Mrowca – Andrist –Schönfeld (90. Schmidt), Brandstetter – Schäffler

Mannschaftsaufstellung FC St. Pauli: Himmelmann – Dudziak – Avevor – Ziereis – Buballa – Knoll – Sobota (75. Sahin) – Flum (79. Nehring) – Daehli (98. Diamantakos) – Neudecker – Allagui (46.Veerman)

Tore: 1:0 Reddemann (35.), 1:1 Neudecker (51.), 2:1 Schäffler (102./FE), 3:1 Schmidt (105.), 3:2 Avevor (109.)
Gelbe Karten: Wehen Wiesbaden – Shipnoski, Mrowca, Andrist | St. Pauli – Ziereis, Knoll, Buballa, Diamantakos
Rote Karten: –

Schiedsrichter: Dingert Lebecksmühle
Zuschauer: 10.007

DFB Pokel 2018/2019, 1. Hauptrunde, Ergebnisse

SV Wehen Wiesbaden – FC St. Pauli 3:2 (1:0 / 1:1) (n.V.)
1. FC Magdeburg –  SV Darmstadt 98 0:1 (0:1)
1. FC Schweinfurt 05 – FC Schalke 04 0:2 (0:1)

SV Linx – 1. FC Nürnberg 1:2 (1:1)
SV Rödinghausen – Dresden n.V. 3:2
Elversberg – Wolfsburg 0:1 (0:0)
Dassendorf – Duisburg 0:1 (0:1)
Worms – Bremen 1:6 (1:5)
Drochtersen/A. – Bayern 0:1 (0:0)
K’lautern – Hoffenheim 1:6 (1:3)
1. CfR Pforzheim – Leverkusen 0:1 (0:1)
Ulm – Frankfurt 2:1 (0:0)
TuS Erndtebrück – HSV 3:5 (1:2)
Oberhausen – Sandhausen 0:6 (0:2)
Aue – Mainz 1:3 (0:1)
Rostock – Stuttgart 2:0 (1:0)

Lok Stendal – Bielefeld 0:5 (0:1)
Steinbach – Augsburg 1:2 (0:1)
TuS RW Koblenz – Düsseldorf 0:5 (0:4)
Weiche Flensburg – Bochum 1:0 (1:0)
BSG Chemie Leipzig – Regensburg 2:1 (0:1)
BFC Dynamo – Köln 1:9 (1:4)
SSV Jeddeloh II – Heidenheim 2:5 (0:3)
Vikt. Köln – Leipzig 1:3 (1:0)
Karlsruhe – Hannover 0:6 (0:3)
TSV 1860 – Kiel 1:3 (1:0)
Jena – Union 2:4 (2:3)
BSC Hastedt – Gladbach 1:11 (0:6)
Paderborn – Ingolstadt 2:1 (2:0)
Cottbus – Freiburg i.E. 3:5
Braunschweig – Hertha 1:2 (0:1)
Fürth – Dortmund n.V. 1:2
1 Kommentar

1 Kommentar

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.