Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Milana Bozic stellt den Ball für Rachel Anderson im Spiel gegen Münster

VCW fliegt „zur Gala“ nach Istanbul

Die Reise beginnt! Unsere Volleyballerinnen des VC Wiesbaden sind auf dem Weg nach Istanbul! Milena Bozic freut sich auf eine der schönsten Volleyballhallen Europas. Und auch wenn die Temperaturen in der türkischen Metropole milder sind, wird es am Donnerstagabend in der Burhan Felek Voleybol Salonu heiß hergehen!

Volker Watschounek 3 Monaten vor 0

Anderes Land, andere Zeitzone: Wenn die Volleyballerinnen des VC Wiesbaden am Mittwoch in Istanbul landen, sind alle Uhren vorzustellen.

Auch wenn die Temperaturen in der türkischen Metropole mild sind, wird es für den VC Wiesbaden am kommenden Donnerstagabend in der Burhan Felek Voleybol Salonu heiß hergehen. Die Damen des VCW treten im CEV Volleyball Challenge Cup gegen den renommierten Gegner Galatasaray Daikin Istanbul an.

Die Mannschaft des VC Wiesbaden landete am Mittwochnachmittag in Istanbul und stellte sich rasch auf die zwei Stunden Zeitverschiebung ein. Der Anpfiff des Spiels ist für 20:30 Uhr Ortszeit (18:30 Uhr deutsche Zeit) angesetzt. Die beeindruckende Sporthalle Burhan Felek Voleybol Salonu, regelmäßig genutzt von Istanbuler Volleyballklubs wie Galatasaray und Fenerbahçe, bildet den Schauplatz für dieses vielversprechende Duell. Der Komplex im Üsküdar-Distrikt bietet Platz für 7000 Zuschauer, und obwohl die Begeisterung der Einheimischen für Volleyball groß ist, ist die Halle nicht immer prall gefüllt.

Wir treffen auf eine andere Spielkultur, das ist für uns eine neue Erfahrung. Es wird darauf ankommen, dass wir unser System früh auf den Platz bringen

Benedikt Frank

Der VCW, unter der Leitung von Benedikt Frank, wird nicht nur von der einzigartigen Atmosphäre in der Halle profitieren, sondern auch auf einen altbekannten Gegner treffen. Der Chefcoach von Galatasaray, Guillermo Naranjo Hernández, war bis Sommer 2023 Trainer des SC Potsdam, einem Konkurrenten des VC Wiesbaden in der 1. Volleyball Bundesliga Frauen.

Galatasaray Daikin Istanbul, 1905 gegründet, ist einer der bekanntesten Traditionsklubs der Welt. Mit Fußball und Basketball als Aushängeschildern wurde die Volleyballabteilung 1922 ins Leben gerufen. Die Gelb-Roten haben im Laufe der Jahre zahlreiche Titel bei den Frauen gewonnen, allerdings noch keinen in der Sultans League, die seit der Saison 1984/1985 besteht.

Das Spiel ist ein besonderes Event. Es ist in einer der schönsten Hallen, die ich je gesehen habe. Dort sieht man auch viele Geschäftsleute und elegant gekleidete Menschen. Der türkische Volleyball ist einer der besten der Welt und wir haben nun die Gelegenheit, gegen einen der großen Clubs zu spielen. 

Milana Bozic

Der VCW musste nach einem Freilos in der 32-er Runde des CEV Challenge Cups eingreifen und setzte sich mit zwei 3:1-Siegen gegen Bevo Rekkenshop Roeselare aus Belgien durch, um ins Achtelfinale einzuziehen. Galatasaray hingegen hatte in den vorherigen Runden gegen Kairos Ponta Delgada aus Portugal und Hämeenlinna LR aus Finnland keine Mühe und gab keinen einzigen Satz ab. In der heimischen Sultans League gewann Galatasaray am 25. November gegen Ankara Karayollari mit 3:1.

Die Mannschaft von Guillermo Hernandez mag in der heimischen Liga derzeit auf dem zehnten Platz stehen, doch der VC Wiesbaden ist sich der Herausforderung bewusst. VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting hebt hervor, dass das Niveau der ersten türkischen Liga höher sei als das der deutschen Volleyball Bundesliga. Das Land lebe diesen Sport mit Leidenschaft, und es gebe dort naturgemäß sehr viel größere finanzielle Spielräume, auch durch potente Sponsoren.

Wir wissen, worauf wir uns verlassen können, aber klar ist auch, dass wir in Istanbul und dann auch im Rückspiel daheim unsere beste Leistung abrufen müssen, um eine Chance zu haben.“

Die Spielerinnen von Galatasaray Daikin Istanbul bringen internationale Erfahrung und Auszeichnungen mit. Die Kapitänin, Bihter Dumanoğlu, ist eine 28-jährige Nationalspielerin, während Spielerinnen wie Kanami Tashiro (Japan), Danielle Cuttino (USA), Logan Eggleston (USA) und Heather Gneiting (USA) das Team mit ihren Fähigkeiten bereichern.

Für den VC Wiesbaden bleibt die Rolle des Underdogs bestehen, aber mit der Unterstützung ihrer Fans und dem Kampfgeist werden die deutschen Damen alles geben, um in Istanbul zu überzeugen.

Foto oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Seite des CEV Challenge Cups und zum Spiel finden Sie unter www.cev.eu

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.