Törles Kröll soll die Misere im Sturm von SV Wehen Wiesbaden beenden. 64 Tore seit 2014 und 22 Assists zeigen, dass er es kann. Bleibt abzuwarten, ob die Schützenhilfe dementsprechend wird.

Auch wenn der Zweitligist FC Nürnberg an Trölest Kröll glaubt weiß man in Franken, dass der junge Fußballer dringend Spielpraxis braucht. Wegen des eigenen Kaders ist die in Nürnberg schwer sicher zu stellen. Warum nicht ausleihen. Gesagt getan: Kröll verstärkt ab dem nächsten Spiel die Offensive des SV Wehen Wiesbaden: Die Rot-Schwarzen haben ihn vom 1. FC Nürnberg ausgeliehen.

„Mit seiner Verpflichtung entspannt sich unser personeller Engpass im Sturm.“ – Christian Hock, SVWW-Sportdirektor

Der 21-Jährige wechselt für ein Jahr zum SVWW. Der Stürmer bringe eine überzeugende Torquote mit und hat Bundesliga-Erfahrung, erklärt SVWW-Sportdirektor Christian Hock. Der gebürtige Hesse und zweimalige U21-Nationalspieler Knöll hat in 16 Bundesligapartien 1 Tor vorbereitet und eins selber erzielt. Noch am vergangenen Wochenende kam er für den Konkurrenten 1. FC Nürnberg in der 2. Bundesliga zum Einsatz.

„Törles besitzt viel Qualität – er ist ein junger, gut ausgebildeter Spieler mit einem starken Abschluss. Daneben verfügt er über ein sehr gutes Kopfballspiel und bringt auch körperlich alles mit, was es braucht.“ – Rüdiger Rehm, Cheftrainer

Für Törles Knöll ist das Engagement beim SVWW eine Rückkehr in seine hessische Heimat. Uns hat er erzählt, dass er nicht weit von Wiesbaden geboren sei und ganz in der Nähe viele Jahre verbracht hat. Umso mehr brenne er für die neue Herausforderung und würde am liebsten gleich loslegen.

„Mein Ziel ist es, dem Team so schnell wie möglich zu helfen. Ich bin fest überzeugt davon, dass wir zusammen diese Saison etwas Positives erreichen können.“ – Törles Knöll, Spieler

Törles Knöll, zur Person

Position: Stürmer
Geburtsdatum: 13.09.1997 in Dieburg
Nationalität: deutsch
Größe: 1,84 m
Gewicht: 80 kg
Bisherige Vereine: 1. FC Nürnberg, Hamburger SV, FSV Mainz 05, Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, SV Darmstadt 98, GSV Gunderhausen
Rückennummer: 39

Weitere Nachrichten zum SV Wehen Wiesbaden lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!