Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Taunusstraßenfest - Taunusstraße in Wiesbaden Biol: Open Street / Volker Watschounek

Taunusstraßenfest und Umleitung der Linie 1

Wenn die Anwohner der Taunusstraße ganz Wiesbaden einladen, wird die Taunusstraße gesperrt. Da dürfen dann auch keine Busse mehr fahren – auf der Taunusstraße wohlgemerkt. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Bitte beachten Sie die Umleitung.

Redaktion 2 Jahren vor 1

Am 9., 10. und 11. September wird gefeiert: das Taunusstraßenfest und wieder wird in Wiesbadens längster roter Teppich ausgerollt. Für Busse ist da dann kein Durchkommen und alles schreit: „Umleitung“.

Anlässlich vom Taunusstraßenfest wird die Linie 1 wird von Freitag, 9. September, ab 12:00 Uhr, bis Sonntag, 11. September, für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt. Von der Sperrung betroffen ist auch die Linie 1 von ESWE. Sie wird umgeleitet.

Haltestellen

Stadteinwärts wird die Haltestelle Röderstraße in die Taunusstraße (Höhe Hausnummer 52) verlegt. Die Haltestelle Jawlenskystraße entfällt dagegen ersatzlos. In Richtung Nerotal fahren die Busse von der Haltestelle Kurhaus/Theater kommend, geradeaus weiter bis zur Ersatzhaltestelle Webergasse in der Webergasse und weiter in die Coulinstraße; danach geht es rechts in die Schwalbacher Straße, halbrechts in die Röderstraße und links in die Taunusstraße zum normalen Fahrweg.

In Richtung Dürerplatz führt der Weg vom Nerotal kommend zur Ersatzhaltestelle Röderstraße in der Taunusstraße und rechts in die Röderstraße. Danach wird die oben beschriebene Umleitung in umgekehrter Reihenfolge gefahren.

Zum Taunusstraßenfest

Sie sind noch nie über den roten Teppich gegangen, dann sollten Sie sich jetzt das kommende Wochenende und das Taunusstraßenfest im Kalender markieren. Zwischen den einzigartigen historischen Fassaden und Häusern liegt ein 300 Meter langer rote Teppich, über den jeder schreiten kann. Rechts und links davon werden kulinarische Köstlichkeiten und zahlreichen Programmpunkte geboten. Das Programm zum Taunusstraßenfest finden Sie hier.

Hintergrund

Das Taunusstraßenfest wurde im Jahr 2003 als Marketingmaßnahme für Geschäftsinhaber und Gastronomen in der Taunusstraße durch den Anwohner Michael Müller konzipiert. Seitdem hat es sich einen Namen gemacht. Anfang September stellt es die Antiquitätenmeile vergangener Tage ins Zentrum seiner Aktivitäten. Seit nunmehr zehn Jahren zeichnet der Verein In der Taunusstraße e.V. dafür verantwortlich. Auf einer Länge von knapp 300 Metern wird alljährlich der rote Teppich ausgerollt. Einheitliche weiße Pavillons und musikalische Untermalung auf der gesamten Festmeile vollenden die Präsentation als einen besonderen Ort.

Symbolfoto oben ©2022 Openstreetmap / Wiesbaden lebt

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Taunusstraßenfest finden Sie unter taunusstrasse.de.

 

Merken

1 Kommentar

1 Kommentar

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann